Krankenwagen
+
Der Krankenwagen war mit Blaulicht unterwegs - der Lkw-Fahrer bemerkte das Fahrzeug dennoch zu spät. (Symbolbild)

Unfall in Bad Hersfeld

Trotz Blaulicht und Martinshorn: Krankenwagen von Lkw gerammt

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Lkw und einem Rettungswagen in Bad Hersfeld ist am Montag erheblicher Sachschaden entstanden.

Bad Hersfeld - Im Bereich B27/Carl-Benz-Straße hat sich am Montagmorgen gegen 10 Uhr ein Unfall mit einem Rettungswagen ereignet. Ein Lkw rammte das Fahrzeug. Die beiden Rettungskräfte im Krankenwagen wurden leicht verletzt.

Zum Hergang: Wie die Polizei in Fulda berichtet, war der Krankenwagen mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs. Er hatte damit die entsprechenden Sonder- und Wegerechte.

Hessen: Krankenwagen von Lkw gerammt - trotz Blaulicht und Martinshorn

„An der Kreuzung B 27/Carl-Benz-Straße wollte er nach links in die Carl-Benz-Straße einbiegen, tastete er sich langsam vorwärts und überquerte diese. Das bemerkte ein 70-jähriger Lkw-Fahrer aus Gedern jedoch zu spät. Der Fahrer konnte nicht mehr abbremsen und stieß mit dem Rettungswagen zusammen“, erklärt die Polizei. (Lesen Sie hier: Auto-Diebe fliehen auf A7 vor Polizei und krachen bei Bad Hersfeld gegen Baum)

Der Schaden, der bei dem Unfall entstanden ist, ist beträchtlich: Die Polizei spricht von etwa 104.000 Euro. (zen)

Das könnte Sie auch interessieren