Marihuana und mehrere Kilogramm Amphetamin hat die Polizei bei einem 24-Jährigen im Kreis Hersfeld-Rotenburg sichergestellt. (Symbolbild)
+
Marihuana und mehrere Kilogramm Amphetamin hat die Polizei bei einem 24-Jährigen im Kreis Hersfeld-Rotenburg sichergestellt. (Symbolbild)

Kreis Hersfeld-Rotenburg

Polizei schnappt 24-Jährigen mit mehr als vier Kilogramm Amphetamin - Wert von 35.000 Euro

Mehr als vier Kilogramm Amphetamin und 100 Gramm Marihuana hat die Bad Hersfelder Kriminalpolizei am Montag bei einem 24-Jährigen aus Morschen sichergestellt.

Morschen - Wie Polizeipräsidium Osthessen und Staatsanwaltschaft Fulda mitteilen, hätten die Betäubungsmittel einen Straßenverkaufspreis von rund 35.000 Euro gehabt. Bei einer Straßenkontrolle im Bereich der B27 hatten Polizeibeamte zunächst ein Kilogramm Amphetamin sowie Marihuana und Haschisch im Auto des 24-Jährigen entdeckt.

Bei der vom Fuldaer Amtsgericht angeordneten Wohnungsdurchsuchen staunten die Beamten nicht schlecht, heißt es in der Pressemitteilung. „Sie entdeckten weitere Betäubungsmittel, unter anderem drei Kilogramm Amphetamin und etwa 100 Gramm Marihuana. (Lesen Sie hier: Verkehrskontrolle in Rotenburg: Polizist gebissen und zweieinhalb Kilogramm Marihuana sichergestellt)

Hessen: Polizei schnappt 24-Jährigen mit mehr als vier Kilogramm Amphetamin

Gegen den Tatverdächtigen wird nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln geführt. Das Amtsgericht in Bad Hersfeld hat Untersuchungshaft für den Mann angeordnet. Der Haftbefehl wurde jedoch gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt, teilt die Polizei mit. (sko)

Das könnte Sie auch interessieren