x_Baustelle tegut Michelsrombach (002).jpg
Der Tiefbau vom neuen Tegut-Lager in Michelsrombach an der A7 ist weit fortgeschritten.
+
Nachdem bereits der Straßenbau in der Europastraße verlängert wurde, um die große Tegut-Baustelle in Michelsrombach zu erschließen, soll nun auch die Straßenbeleuchtung erweitert werden.

Kosten: 50.000 Euro

Straßenbeleuchtung zu Tegut-Baustelle wird erweitert - Hünfelder Magistrat erteilt Auftrag

Die Straßenbeleuchtung im Gewerbe- und Logistikgebiet Hessisches Kegelspiel wird erweitert. Dafür erteilte der Hünfelder Magistrat den entsprechenden Antrag. Die Erweiterung wird rund 50.000 Euro kosten.

Hünfeld - Nachdem bereits der Straßenbau in der Europastraße verlängert wurde, um die große Tegut-Baustelle im Gewerbe- und Logistikgebiet Hessisches Kegelspiel in Michelsrombach zu erschließen, soll nun auch die Straßenbeleuchtung erweitert werden. Dazu hat der Magistrat jetzt einen entsprechenden Auftrag den Stadtwerke Hünfeld erteilt, berichtet Bürgermeister Benjamin Tschesnok (CDU).

Für das Gesamtprojekt sind mehr als 1,45 Millionen Euro im Haushalt veranschlagt. Die Erweiterung der Straßenbeleuchtung wird rund 50.000 Euro kosten. Die Verlängerung der Europastraße war notwendig geworden, nachdem im vergangenen Jahr die Firma Tegut mit dem Neubau ihres großen Logistikzentrums begonnen hatte. Mittlerweile sind die Erdarbeiten so weit fertiggestellt, dass mit den Hochbauten begonnen werden konnte.

Hessen: Straßenbeleuchtung zu Tegut-Baustelle wird erweitert

Schon jetzt herrscht reger Betrieb auf dem Baugelände, sodass die äußere Erschließung einschließlich der Straßenbeleuchtung hergestellt werden muss. Dabei handelt es sich insgesamt um zwölf Peitschenleuchten und 540 Meter Kabelgraben, die hergestellt werden müssen. (hw)

Das könnte Sie auch interessieren