Blaulicht und LED-Laufschrift „Unfall“
+
Einsatz für die Polizei: In Eiterfeld hat sich ein Unfall ereignet. (Symbolbild)

Auto übersehen

Crash auf der Kreuzung: Mutter und Tochter bei Unfall verletzt

Unfall in Eiterfeld: Ein 56 Jahre alter Autofahrer hat in Eiterfeld einen Unfall verursacht. Eine 43-Jährige und ihre 15-jährige Tochter wurden leicht verletzt.

Eiterfeld - Wie die Polizei Hünfeld mitteilt, ereignete sich der Unfall am Dienstagmorgen gegen 8.45 Uhr. Ein Autofahrer aus dem Kreis Offenbach war mit seinem Opel auf der Hünfelder Straße in Richtung Fürsteneck unterwegs. Auf der Kreuzung übersah er das Auto der 43-Jährigen, die aus Richtung Bahnhofstraße kommend unterwegs war.

„Die Eiterfelderin prallte frontal in die Beifahrerseite des Opel. Dabei wurden sie und ihre 15-jährige Tochter leicht verletzt. Sie wurde mit einem der beiden am Unfallort eingesetzten Rettungswagen ins Klinikum nach Fulda transportiert“, berichtet die Polizei. (Lesen Sie hier: Unfall in Hünfeld: Von verbranntem Microcar bleibt nur Sondermüll - Fahrer unverletzt)

Hessen: Unfall auf Kreuzung - Mutter und Tochter verletzt

An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 16.000 Euro. Den Mercedes der Frau sieht die Polizei als Totaschaden an. (zen)

Das könnte Sie auch interessieren