Der Slowene Tadej Pogacar (M) gewann die Tour de France. Foto: Christophe Ena/AP/dpa
+
Der Slowene Tadej Pogacar 2020 gewann die Tour de France. 2021 macht die Tour in Landerneau Stop.

Partnerstadt wird Etappenort

Die große Tour de France kommt nach Landerneau - Glückwünsche auch aus Hünfeld

Die Hünfelder Partnerstadt Landerneau in der Bretagne wird 2021 erstmals Etappenort der legendären Tour de France. Wie der Partnerschaftsverein Hünfeld berichtet, endet die erste, 187 Kilometer lange Etappe der Tour am 26. Juni 2021 in der Stadt im Finistère.

Landerneau/Hünfeld - Sollte sich die Corona-Lage bis dahin entspannt haben, rechnet Landerneau mit Tausenden Gästen aus aller Welt. Zwar wurde das große Ereignis jetzt erst offiziell bekannt gegeben; die Teams, Hunderte von Journalisten, Service- und Begleitmitarbeiter haben sich aber schon im Vorfeld in Landerneau und im ganzen Umland Hotelzimmer gesichert.

Freude auch in Hünfeld: Die Tour de France kommt nach Landerneau

Dennoch hofft Landerneau, zu diesem großen Ereignis auch Gäste aus der Partnerstadt Hünfeld begrüßen zu können, die in der Regel privat untergebracht werden. Bürgermeister Benjamin Tschesnok (CDU) aus Hünfeld hat seinem Amtskollegen Patrick Leclerc bereits zu diesem großen Erfolg gratuliert.

Die erste Etappe wird in Brest gestartet und führt über Locronan bis Quimper. Von dort aus geht es zurück durch die Monts-D‘Arée nach Landerneau, wo die Fahrer bereits eine 14-prozentige Steigung zwischen Landerneau und Saint-Urbain zu überwinden haben. Das Camp der Tour de France für die ankommenden Fahrer wird auf freiem Feld zwischen den Gemeinden Saint-Urbain, Landerneau und Pencran aufgeschlagen. Dort werden 1600 Begleitfahrzeuge, Campingbusse und andere Fahrzeuge stehen.

Im Video: Tour de France 2020 - Slowenien feiert seine Helden

Insgesamt werden rund 1800 Journalisten aus aller Welt und 20. 000 Zuschauer in Landerneau erwartet. Die Stadtväter sind stolz, dass die Stadt am Élorn als Etappenziel für die Tour ausgewählt wurde. Zweimal in der Geschichte, einmal vor dem Zweiten Weltkrieg und 1974, ging die Tour durch Landerneau. Nun ist es erstmals Etappenziel der Radrundfahrt.

Von dem sportlichen Großereignis erhofft sich die Hünfelder Partnerstadt auch wirtschaftlichen Aufschwung. So werden gegenwärtig zwei neue Hotels, eines in Landerneau und eines bei Brest, errichtet. (hw)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema