1. Fuldaer Zeitung
  2. Hünfelder Land

Fußgänger (61) bei Autounfall schwer verletzt

Erstellt:

Polizei
Bei einem Unfall ist ein Fußgänger schwer verletzt worden. © David Inderlied/dpa/Illustration

Am Donnerstag (28. Juli) kam es gegen 11.39 Uhr in der Straße Niedertor in Hünfeld zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person.

Hünfeld - Wie die Polizei mitteilt befuhr eine 69-jährige Eiterfelderin mit ihrem BMW Mini die Straße Niedertor aus Richtung Gartenstraße kommend in Fahrtrichtung Hersfelder Straße.

Hünfeld: Fußgänger (61) bei Autounfall schwer verletzt

Ein 61-jähriger Fußgänger befand sich in der Straße Niedertor auf dem Gehweg. „In Höhe der Hausnummer 8 überquerte der Fußgänger die Straße und wurde frontal vom BMW Mini erfasst. Er kam circa fünf Meter vor dem BMW Mini zum Liegen“, berichtet ein Sprecher der Polizeistation Hünfeld.

Durch den Zusammenstoß wurde der Fußgänger schwer verletzt und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Zudem entstand an dem Auto ein Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro. (Lesen Sie hier: 22-Jähriger bei Unfall schwer verletzt - Motorrad fängt auf B27 Feuer)

Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich unter Tel. 06652/9658-0 mit der Polizeistation Hünfeld in Verbindung zu setzen

Auch interessant