Nach Verdacht auf Gasaustritt wurde der Zutritt zu drei Ladengeschäften abgeriegelt.
+
Nach Verdacht auf Gasaustritt wurde der Zutritt zu drei Ladengeschäften abgeriegelt.

Vorfall im Haunecenter

Läden wegen defektem Kühlgerät evakuiert

  • Ann-Katrin Hahner
    vonAnn-Katrin Hahner
    schließen

Große Aufregung am Freitagmittag im Hünfelder Haunecenter: Wegen Verdachts auf Gasaustritt an einem Kühlgerät wurden Feuerwehr und Rettungskräfte alarmiert. 

Hünfeld - Die Mitarbeiterin eines Lebensmittelmarktes hatte den Defekt in einem Lagerraum bemerkt, da sich, wie die Einsatzleitung der Hünfelder Feuerwehr erklärte, „Nebelschwaden“ gebildet hatten. Vermutet wurde der Austritt von Kohlendioxid, was sich nach Auskunft von Stadtbrandinspektor Thorsten Rübsam auch bestätigte.  

Die Kunden aus drei Geschäften, rund 25 Personen, wurden vorsichtshalber evakuiert, der Zugang zu den Läden vorläufig gesperrt und ein Techniker alarmiert, der sich des Kühlgerätes annahm. Nach drei Stunden konnten alle Ladengeschäfte wieder betreten werden. Personen kamen nicht zu Schaden. (hw)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema