Comedy und Musik mit Lars Redlich (links) steht am 5. Oktober auf dem Programm. Der Musiker Ralph Lohaus erinnert am 11. Januar 2022 an den Star Udo Jürgens.
+
Comedy und Musik mit Lars Redlich (links) steht am 5. Oktober auf dem Programm. Der Musiker Ralph Lohaus erinnert am 11. Januar 2022 an den Star Udo Jürgens.

Vorverkauf ab Montag

Kulturabende in Hünfeld: Comedy, Kabarett, Musik und „Leseland Hessen“

Die Stadt Hünfeld lädt wieder ein zu ihren Kulturabenden. Der Vorverkauf dafür startet am Montag, 13. September.

Hünfeld - Comedy, Kabarett, Musik – die Kulturabende der Stadt Hünfeld gehen in eine neue Runde. Am Montag, 13. September, um 8 Uhr startet der Kartenvorverkauf für die Aktionen – erstmals auch online. Zudem werden die Kulturabende um die Veranstaltungsreihe „Leseland Hessen“ erweitert, die auch in Fulda stattfindet.

„Im vergangenen Jahr mussten wir unsere beliebten Kulturabende aufgrund der Pandemie vorzeitig abbrechen, die Künstler haben wir für die neue Saison noch einmal für einen Erstauftritt nach Hünfeld eingeladen“, sagt Bürgermeister Benjamin Tschesnok, der sich auf ein abwechslungsreiches Kulturprogramm bis März 2022 freut. „Da die pandemische Lage noch nicht überstanden ist, finden die Kulturabende der Stadt Hünfeld unter Berücksichtigung der jeweils aktuellen Corona-Regelungen statt“, betont der Bürgermeister.

Hünfeld: Kulturabende mit Comedy, Kabarett, Musik und „Leseland Hessen“

Der Berliner Entertainer Lars Redlich ist am Dienstag, 5. Oktober, um 20 Uhr zu Gast in der Stadthalle Kolpinghaus. Im Gepäck hat er ein Zusammenspiel aus Show, Comedy und Musikkabarett. Lars Redlich ist der Thermomix unter den Kleinkünstlern: Er singt, swingt, springt von der Sopran-Arie in den Hip-Hop, mimt den Rocker, und zückt die Klarinette – ein zweistündiger Frontalangriff auf die Lachmuskeln.

„Deutschland. Ein Wandermärchen – Das große Literaturschauspiel“ mit Anna Magdalena Bössen steht am Dienstag, 9. November, um 20 Uhr in der Stadthalle Kolpinghaus auf dem Programm. Die Kabarettistin aus Hamburg bereiste zwölf Monate mit dem Fahrrad Deutschland, legte 8160 Kilometer zurück, trat gegen Kost und Logis in hundert Wohnzimmern auf und lernte ihr Land vollkommen neu kennen. Auf die Zuschauer warten Gedichte, Erzählungen, Fotos und Kabarett. Dieser Kulturabend wird unterstützt von der Sparkasse Hünfeld.

Kabarettist Stefan Reusch hebt am 7. Dezember ab.

Mit Stefan Reusch aus Köln wartet am Dienstag, 7. Dezember, um 20 Uhr ein Meister des gepflegten Wortspiels auf die Zuschauer in der Stadthalle Kolpinghaus. Der Kabarettist hat sein Programm „Reusch rettet 2021 – Der Jahresrückblick“ mit dabei. Mit sanftem Lächeln und großer Geistesanwesenheit putzt Reusch alles runter, was ihn stört.

Weiter geht es mit dem renommierten Pianisten Ralph Lohaus am Dienstag, 11. Januar, um 20 Uhr. Im Hünfelder Rathaus präsentiert er „Tribute Udo Jürgens“. Der Musiker begleitete zahlreiche namhafte Künstler am Klavier, unter anderem den großen Udo Jürgens, der bis heute seinen Musikstil prägt. Die sonore Stimme von Ralph Lohaus aus Linden in Kombination mit seinem virtuosen Pianostil verspricht einen besonderen Konzertabend.

Kulturabende in Hünfeld: Vorverkauf ab Montag

„Dazwischen“ – Chansons und Kabarett mit Lucy van Kuhl alias Corinna Fuhrmann aus Köln gibt es am Dienstag, 8. März, um 20 Uhr im Alten Lokschuppen. Auf ihre humorvoll-nachdenkliche Art erzählt und besingt sie Situationen aus dem Leben. 2019 gewann Lucy van Kuhl den Kabarettpreis „Scharfrichterbeil“. (Lesen Sie hier: Aktuell, faszinierend, imposant - 33. Früchteteppich in Sargenzell eröffnet)

Tickets

Karten für die Kulturveranstaltungen gibt es ab Montag, 13. September, 8 Uhr. Sie kosten im Vorverkauf 18 Euro (ermäßigt 16 Euro) und 15 Euro (ermäßigt 13 Euro). Die Tickets sind online erhältlich auf www.huenfeld.de oder unter www.pretix.eu/huenfeld sowie zu den Öffnungszeiten im Bürgerbüro und in der Touristischen Arbeitsgemeinschaft.

Leseland: Für die beiden Lesungen gibt es zusätzlich zu den Vorverkaufsstellen online und vor Ort Karten in der Stadtbibliothek Hünfeld. Diese Tickets kosten im Vorverkauf acht Euro, ermäßigt sechs Euro.

Innerhalb der Reihe „Leseland Hessen“ gibt es zudem zwei Veranstaltungen in Hünfeld. Die Autorin Barbara Kunrath aus Limburg an der Lahn liest am Donnerstag, 30. September, um 19.30 Uhr im Alten Lokschuppen aus ihrem neuen Roman „Wir für uns“. Mit ihrem ersten Roman „Schwestern bleiben wir immer“ gelang ihr der Sprung auf die „Spiegel“-Bestsellerliste, mit „Wir für uns“ stellt sie den unverhofften Lebensmut zweier Frauen in den Fokus.

Kulturabende werden um Veranstaltungsreihe „Leseland Hessen“ erweitert

Der Bestseller-Autor Arno Strobel präsentiert am Dienstag, 19. Oktober, um 20 Uhr im Alten Lokschuppen sein neues Buch „Sharing – Willst du wirklich alles teilen?“ Worum es in dem Psychothriller geht: Du glaubst an die Idee der gemeinsamen Nutzung. Aber was, wenn du gezwungen wirst, den Menschen zu „teilen“, der dir am nächsten steht?

Das könnte Sie auch interessieren