Auf einer Baustelle in Hünfeld-Oberfeld kippte ein Lkw, der mit Sand beladen war, um.
+
Auf einer Baustelle in Hünfeld-Oberfeld kippte ein Lkw, der mit Sand beladen war, um.

Mann leicht verletzt

Lkw kippt auf Baustelle bei Hünfeld-Oberfeld um - Fahrer mit Leiter gerettet

Schrecksekunde in Hünfeld-Oberfeld: Auf einer Baustelle kippte am Dienstagnachmittag ein Lkw um, der mit Sand beladen war. Der Fahrer wurde leicht verletzt.

Hünfeld - Die Leitstelle in Fulda meldete gegen 14.30 Uhr eine eingeklemmte Person im Hünfelder Ortsteil Oberfeld. Insgesamt 45 Einsatzkräfte der Feuerwehren Rudolphshan, Michelsrombach und Hünfeld rückten, ebenso wie Polizei und ein Rettungswagen samt Notarzt.

Es stellte sich vor Ort dann heraus, dass ein Lkw umgekippt war. Um Sand auf einer Baustelle eines Einfamilienhauses abzuladen sei der Lkw rückwärts gefahren, wobei ihm der unebene und abschüssige Untergrund zum Verhängnis geworden sei und er kippte – samt Fahrer. (Lesen Sie hier: Unfall in Hünfeld: Tiefkühl-Lkw kracht gegen Hauswand)

Hünfeld-Oberfeld: Lkw kippt um - Feuerwehr rettet Fahrer mit Leiter

„Ich habe einen lauten Knall gehört, bin sofort nach draußen gerannt und habe schon den seitlich liegenden Lkw gesehen“, berichtete eine Anwohnerin. Der Fahrer des Unfall-Lkws blieb jedoch glücklicherweise weitgehend unverletzt. „Mithilfe einer Leiter konnte sich der Fahrer selbst aus dem Führerhaus befreien“, teilte Bernhard Stumpf, stellvertretender Stadtbrandinspektor, gegenüber unserer Zeitung mit. Der Fahrer habe lediglich eine kleine Schnittwunde davongetragen.

Einsatzkräfte waren im Hünfelder Ortsteil Oberfeld, um einen umgekippten Lkw zu bergen.

„Das ist gerade noch einmal gut gegangen“, sagte Bauherr Dr. Markus Quanz. „Wir können von Glück reden, dass es zu keinem Personenschaden gekommen ist. Der Materialschaden und die leichte Verzögerung des Baus sind natürlich ärgerlich, aber hinzunehmen.“ Inwieweit der Lkw noch einsatzfähig ist, ist bislang unklar, auch der Gesamtsachschaden ist unbekannt.

Öl, das ausgelaufen war, wurde mit einer Wanne aufgefangen. Noch am Dienstag soll das Fahrzeug wieder aufgestellt und abtransportiert werden. (sec, lor)

Das könnte Sie auch interessieren