Laut Polizei musste der 20-Jährige in ein Krankenhaus gebracht werden. (Symbolfoto)
+
Laut Polizei musste der 20-Jährige in ein Krankenhaus gebracht werden. (Symbolfoto)

Zeugen gesucht

20-Jähriger im Krankenhaus: Kripo ermittelt nach nächtlichem Streit in Hünfeld

Bei einem Streit in der Hünfelder Innenstadt ist ein junger Mann am frühen Samstagmorgen schwer verletzt worden.

Hünfeld - Wie die Polizei in Fulda mitteilt, waren in der Lindenstraße in Hünfeld gegen 3.40 Uhr zwei Gruppen aneinandergeraten. Es sei zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen.

Im Zuge des Streits wurde ein 20 Jahre alter Mann aus Hünfeld schwer verletzt. Er musste laut Polizei in ein Krankenhaus eingeliefert werden. (Lesen Sie auch: Attacke mit Hammer? Zeugen in Fulda berichten von „blutüberströmtem Mann“)

Hünfeld: Schwerverletzter (20) nach nächtlichem Streit in der Stadt

Weitere Angaben können die Beamten zunächst nicht machen. Die Kriminalpolizei Fulda hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise. Wer etwas zur Tat sagen kann, wird gebeten sich unter Telefon (0661) 1050 zu melden. (lio)

Das könnte Sie auch interessieren