1. Fuldaer Zeitung
  2. Hünfelder Land

Vandalismus im Hünfelder Parkhaus: Sprayer und Eierwerfer richten hohen Schaden an

Erstellt:

Im Hünfelder Parkhaus haben Unbekannte mit schwarzer Farbe Wände beschmiert.
Im Hünfelder Parkhaus haben Unbekannte mit schwarzer Farbe Wände beschmiert. © Stadt Hünfeld

Hohen Sachschaden haben in den zurückliegenden Tagen unbekannte Sprayer und Eierwerfer in den oberen Etagen des Parkhauses „Am Rathaus“ in der Hünfelder Lindenstraße angerichtet. 

Hünfeld - Dabei wurden nicht nur Betonbauteile und Holzverschalungen großflächig mit schwarzer Farbe verunstaltet, sondern auch rohe Eier geworfen.

Die Ordnungsbehörde der Stadt Hünfeld beziffert allein den Schaden an öffentlichem Eigentum auf rund 3000 Euro. (Lesen Sie hier: Revierförster vor Rätsel: Randalierer fällen 25-Meter-Baum an der Ebersburg)

Hünfeld: Sprayer und Eierwerfer richten hohen Schaden in Parkhaus an

Die unbekannten Täter beließen es aber nicht dabei, nur das Gebäude selbst zu beschädigen. Auch an mindestens einem Auto wurden Sachschäden durch die Sprayer angerichtet.

Die Schäden müssen jetzt aufwendig durch eine Fachfirma beseitigt werden. Nicht nur die Farbe, sondern auch die geworfenen Eier erfordern hohen Aufwand, die Flächen und Bauteile wieder zu reinigen und instand zu setzen.

Es wurde Anzeige erstattet, Hinweise nehmen sowohl die Ordnungsbehörde der Stadt Hünfeld als auch die Polizeistation Hünfeld entgegen.

Video: Bürger retten Holzkirche vor Vandalismus

Außerdem haben die Stadtwerke Hünfeld als Betreiberin des Parkhauses einen Sicherheitsdienst beauftragt, um vor allem nachmittags und zu den Nachtzeiten das Gebäude verstärkt zu überwachen und mögliche Täter ermitteln zu können. Die Stadtwerke haben eine Belohnung in Höhe von 200 Euro für Hinweise ausgelobt, die zur Ermittlung der Verursacher beitragen.

Auch interessant