Die Eröffnung des Teo-Marktes in Michelsrombach.
+
Hünfelds Bürgermeister Benjamin Tschesnok (Zweiter von rechts) hat es sich nicht nehmen lassen, die Türen höchstpersönlich erstmals für die Kunden zu öffnen. Außerdem freuten sich über die Neueröffnung: Ortsvorsteher Stefan Eckart (links), Tegut Teo Projektleiter Sören Gatzweiler (Zweiter von links) und Leiter Vertrieb Convenience-Märkte und Tegut Teo Thomas Stäb (rechts).

Zweiter Laden im Altkreis

Tegut eröffnet Teo-Markt in Michelsrombach - Zeit ohne Nahversorger ist beendet

In Michelsrombach gibt es ab jetzt eine neue Einkaufsmöglichkeit: Ein Tegut Teo-Markt wurde eröffnet und beendet damit eine Zeit ohne Nahversorger.

Michelsrombach - Nach den Teo-Standorten in der Lindenstraße und der Petersberger Straße (beide Kernstadt Fulda) sowie in Rasdorf und dem Fuldaer Stadtteil Bronnzell ist Michelsrombach bereits der fünfte Markt des neues Vertriebskonzepts, den Tegut seit November des vergangenen Jahres an den Start gebracht hat.    

„Wir liegen damit voll und ganz im Plan unserer Expansionsstrategie“, erklärt Thomas Stäb, Leiter Vertrieb Convenience-Märkte und Tegut Teo, „Jeder Standort ist anders und hat seine Besonderheiten. Ziel ist es, möglichst viele unterschiedliche Standorte mit unterschiedlichen örtlichen Begebenheiten zu haben. So können wir besser bewerten, welche Voraussetzungen der ideale Standort mit sich bringen muss, bevor ein eventueller Roll-Out des Konzepts auf das gesamte Tegut Verbreitungsgebiet stattfindet.“ (Lesen Sie hier: Zwei Männer mit vollen Tüten auf der Flucht: Sind Diebstähle in Tegut-Teo-Märkten ein Problem?)

Hünfeld: Tegut Teo-Markt in Michelsrombach eröffnet - Wieder ein Nahversorger

Der neue Tegut Teo-Standort in Michelsrombach bringt in der Tat einige Besonderheiten mit sich, die ihn von den bisherigen Standorten unterscheiden. Das Gebäude ist aufgrund der Standortbegebenheiten „gespiegelt“. Darüber hinaus ist der Teo in Michelsrombach der erste Standort mit einer E-Bike-Ladestation. Vertriebsleiter Stäb hält es zudem für denkbar, dass sich in direkter Nachbarschaft auch eine Bäckerei mit einer Filiale ansiedelt.

Der neue Tegut Teo-Markt in Michelsrombach wurde eröffnet.

Der neue Teo-Markt beendet eine Zeit, in der die Bewohner der westlichen Stadtteile Hünfelds ohne Nahversorger auskommen müssen. Auch Bürgermeister Benjamin Tschesnok (CDU) freut sich über die neue Einkaufsmöglichkeit: „Das Konzept passt sehr gut nach Michelsrombach.“ Für die Bewohner von mindestens zwei, vielleicht vier Stadtteilen ist der neue Teo-Markt fußläufig erreichbar.

Den Standort für den nächsten Teo hat das Projektteam um Sören Gatzweiler ebenfalls bereits verraten: In wenigen Wochen wird an der Ochsenwiese, Magdeburgerstraße 24, in Fulda eröffnet. (hw, ah)

Das könnte Sie auch interessieren