Beide Autofahrer sind bei dem Unfall schwer verletzt worden. (Symbolfoto)
+
Beide Autofahrer sind bei dem Unfall schwer verletzt worden. (Symbolfoto)

Unfall bei Michelsrombach

Zwei Autofahrer nach Zusammenstoß auf Kreuzung verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem zwei Männer verletzt wurden, hat sich am Samstag in der Nähe von Michelsrombach ereignet.

Michelsrombach - Ein 79-Jähriger aus Hünfeld befuhr am Samstag um 9.30 Uhr mit einem Opel die Straße „Im Pohl“ aus Richtung Oberfeld kommend in Richtung L3176. Wie die Polizei berichtet, wollte der Mann auf die Landesstraße nach links in Richtung Oberrombach/Michelsrombach einbiegen.

Zeitgleich war ein 61-jähriger Mann aus Tann mit einem Mercedes auf der L3176 aus Richtung Oberrombach kommend in Richtung Hünfeld unterwegs. „Der Hünfelder übersah den bevorrechtigten Tanner und fuhr in den
Einmündungsbereich ein“, so die Polizei.

Hünfeld: Zwei Männer nach Unfall schwer verletzt

Es kam zum Zusammenstoß beider Autos, an denen Totalschaden in Höhe von insgesamt etwa 15.000 Euro entstand. Die beiden Männer wurden verletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Am Samstag hatte sich im Kreis Fulda ein weiterer Unfall ereignet. Dabei kam ein 50-jähriger Rollerfahrer ums Leben. (lio)

Das könnte Sie auch interessieren