Fotos: Sabrina Mehler

Hunderte Besucher in Hünfeld – Lange Nacht gestartet

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Hünfeld - Hünfeld hat am Freitagabend das Wochenende und den Beginn des Sommers eingeläutet. Bei der Langen Nacht, die immer wieder mit guter Musik, gutem Essen und viel guter Laune punktet, säumten Hunderte Besucher die Straßen der Hünfelder Innenstadt.

Eine Stadt, eine Nacht und drei Bühnen, auf denen insgesamt acht Bands spielen: Das ist die Lange Nacht in Hünfeld. Und für jeden ist was dabei: Pop und Rock’n’Roll serviert etwa die Fuldaer Band KultKlub, während The Monkey Orchids aus Thüringen Blues und Soul präsentieren. Für Oldies und Schlager hingegen sind Jukebox 5 zuständig.

Und zu späterer Stunden treten Steinfeld auf die Bühne, die einen Klassiker aus Pop oder Rock nach dem anderen schmettern. Die Besucher, die sich bei Bier, Wein oder Cocktail unterhalten, sind gut gelaunt und dementsprechend begeistert von der alljährlichen Veranstaltung.

Bis 23 Uhr ist zudem verkaufsoffen, viele Einzelhändler locken mit besonderen Angeboten. Und kulinarische Leckerbissen gibt es natürlich auch: von Burger über Würstchen bis zum Flammkuchen – denn Tanzen und Feiern macht schließlich hungrig. Neu ist in diesem Jahr die Summer-Lounge am Anger, wo die Gäste gechillt leckere Cocktails schlürfen und die laue Sommernacht genießen.

Zur Langen Nacht hatte der Verein City-Marketing eingeladen, unterstützt wird die Veranstaltung unter anderem von Rhön Rock Events. / sam

Das könnte Sie auch interessieren