„Grüner“ Wasserstoff für Lkw-Flotten: Abo-Wind plant H2-Tankstelle

„Wasserstoffregion Osthessen“ 

„Grüner“ Wasserstoff für Lkw-Flotten: Abo-Wind plant H2-Tankstelle

Vom Ökostrom zu „grünem“ Wasserstoff: Elektrische Energie der bei Michelsrombach geplanten Windkraftanlagen soll in Wasserstoff umgewandelt und dann …
„Grüner“ Wasserstoff für Lkw-Flotten: Abo-Wind plant H2-Tankstelle
Polizei entdeckt 30 Kilogramm Marihuana in Eiterfelder Wohnung

Mehrere Festnahmen

Polizei entdeckt 30 Kilogramm Marihuana in Eiterfelder Wohnung
Rund 30 Kilogramm Marihuana hat die Polizei in einer Wohnung in der Gemeinde Eiterfeld entdeckt. Im Anschluss an diese und weitere Wohnungsdurchsuchungen in Osthessen wurden sechs Tatverdächtige festgenommen.
Polizei entdeckt 30 Kilogramm Marihuana in Eiterfelder Wohnung

Lebendiger Adventskalender

Organisator Theo Lenz eröffnet Adventsweg in Rasdorf: „Zeit der Entschleunigung“
Organisator Theo Lenz eröffnet Adventsweg in Rasdorf: „Zeit der Entschleunigung“

Info-Veranstaltung der Stadt

Vier Windräder im Westen Hünfelds geplant - Hier sollen die Anlagen künftig stehen
Vier Windräder im Westen Hünfelds geplant - Hier sollen die Anlagen künftig stehen

Fahrer kann sich retten

Lkw gerät auf A7 in Vollbrand - Hoher Sachschaden nach Feuer
Lkw gerät auf A7 in Vollbrand - Hoher Sachschaden nach Feuer

Das Hünfelder Land

Das Hünfelder Land liegt in Hessen in der Rhön zwischen Bad Hersfeld, Fulda und Bad Salzungen (Thüringen) und ist fast identisch mit der Kegelspiel-Region. Die Stadt Hünfeld hat 16.500 Einwohner. Point Alpha liegt im Hünfelder Land. Alle wichtigen News aus dem Hünfelder Land lesen Sie auf fuldaerzeitung.de

Messer gezückt

Streit in Gasthaus eskaliert - Drei Verletzte, Polizei nimmt 36-Jährigen fest

In einem Gasthaus im Schenklengsfelder Ortsteil Wippershain ist ein Streit eskaliert. Drei Personen wurden am Samstagabend verletzt. Die Polizei nahm …
Streit in Gasthaus eskaliert - Drei Verletzte, Polizei nimmt 36-Jährigen fest

Neuer Ärztlicher Leiter

Chefarzt-Wechsel in Bad Hersfelder Vitalis-Klinik: Torsten Winzer folgt auf Joachim Glaser
Die Bad Hersfelder Vitalis-Klinik hat einen neuen Chefarzt und Ärztlichen Direktor bekommen: Prof. Dr.med. Joachim Glaser übergab die Funktionen an …
Chefarzt-Wechsel in Bad Hersfelder Vitalis-Klinik: Torsten Winzer folgt auf Joachim Glaser

Terminvergabe läuft

Helios-Klinik und DRK Hünfeld eröffnen Corona-Impfzentrum

Die Helios St. Elisabeth Klinik und das DRK Hünfeld möchten dabei helfen, die Impfquote zu steigern. Deshalb eröffnet auf dem Klinikgelände ein …
Helios-Klinik und DRK Hünfeld eröffnen Corona-Impfzentrum

Zeuge kann ihn stoppen

70-Jähriger kracht betrunken gegen Sitzbank und flüchtet

Ein 70-Jähriger ist am Samstag in Hünfeld betrunken gegen eine öffentliche Sitzbank gekracht und dann vom Unfallort geflüchtet. Doch ein aufmerksamer …
70-Jähriger kracht betrunken gegen Sitzbank und flüchtet

Ehrungen der Aktiven

Narrenvollversammlung in Mackenzell - Motto für kommende Saison steht

Narrenvollversammlung in Mackenzell - Motto für kommende Saison steht

Weitere Angebote

Corona im Kreis Hersfeld-Rotenburg: Fahrplan für die Impf-Tour steht

Die Nachfrage bei Corona-Impfungen in Hessen steigt. Deshalb führt der Kreis Hersfeld-Rotenburg eine Impf-Tour durch, deren Fahrplan jetzt bekannt …
Corona im Kreis Hersfeld-Rotenburg: Fahrplan für die Impf-Tour steht

Zu schnell unterwegs?

Tödlicher Unfall auf der A7: Auto gerät unter Lkw, 79-Jährige stirbt

Am Freitagabend ist es auf der A7 beim Hattenbacher Dreieck zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein Auto geriet dabei unter einen Lkw. Eine …
Tödlicher Unfall auf der A7: Auto gerät unter Lkw, 79-Jährige stirbt

Lob für Zahlenwerk

Hünfelder Haushalt für 2022 verabschiedet - Grüne sehen „Nachbesserungsbedarf“

Die Erleichterung war Bürgermeister Benjamin Tschesnok (CDU) durchaus anzumerken, nachdem die Hünfelder Stadtverordnetenversammlung den Haushaltsplan für 2022 abgesegnet hatte.
Hünfelder Haushalt für 2022 verabschiedet - Grüne sehen „Nachbesserungsbedarf“

Protest gegen CO2-Emissionen

Aktivisten hängen sich bei Amazon-Standort in Bad Hersfeld an Bambusgerüste

Die Gruppe Extinction Rebellion hat in Bad Hersfeld aus Protest gegen die CO2-Emissionen des Unternehmens eine Zufahrt zum Amazon-Standort blockiert.
Aktivisten hängen sich bei Amazon-Standort in Bad Hersfeld an Bambusgerüste

Nach Eingewöhnungsphase

HKG-Garden sind voll im Training - Gut aufgestellt für die Kampagne

Es fliegen wieder Beine in die Höhe, die Gardekostüme sind entstaubt und so langsam macht sich eine vorsichtige Hoffnung auf eine Karnevalssitzung im nächsten Jahr breit. „Die Hoffnung ist da, aber wir rechnen mit allem!“ – Das sagen zumindest die Tänzerinnen der Präsidentengarde zur laufenden Kampagne.
HKG-Garden sind voll im Training - Gut aufgestellt für die Kampagne

60 Feuerwehrleute im Einsatz

Brand bei SPD-Politikerin - Schaden an 100-jährigem Fachwerkhaus im sechsstelligen Bereich

Brand bei SPD-Politikerin - Schaden an 100-jährigem Fachwerkhaus im sechsstelligen Bereich

Eintritt kostenlos

Neuer Adventsweg in Rasdorf soll Kindern die Weihnachtszeit nahebringen

Zum fünften Mal wird in Rasdorf (Hessen) ein Adventsweg gestaltet. Er wird am Ersten Adventssonntag, 28. November, um 17 Uhr eröffnet und ist täglich bis 9. Januar auch abends besuchbar. Der Eintritt ist frei.
Neuer Adventsweg in Rasdorf soll Kindern die Weihnachtszeit nahebringen

„Gemeinsam gegen Corona“

Corona im Kreis Hersfeld-Rotenburg: Mobile Teams starten Impftour am 3. Dezember

Der Landkreis Hersfeld-Rotenburg weitet die Impfangebote aus: Ab Dezember schwärmen im Kreis zwei mobile Impfteams aus, um den Bürgerinnen und Bürgern zusätzliche und vor allem niedrigschwellige Impfangebote zu machen.
Corona im Kreis Hersfeld-Rotenburg: Mobile Teams starten Impftour am 3. Dezember

200.000 Euro Sachschaden

A7-Unfall mit drei beteiligten Lkw - Fahrer: „Ich hätte tot sein können“

Ein 36 Jahre alter Lastwagenfahrer ist bei einem Auffahrunfall am Dienstagabend auf der A 7 bei Niederaula schwer verletzt worden. Zwei weitere Fahrer wurden leicht verletzt.
A7-Unfall mit drei beteiligten Lkw - Fahrer: „Ich hätte tot sein können“

Kooperation mit OBCC

Neue Ausbildungswege an Hünfelder Zuse-Schule: Tablet-Rechner für zwei Klassen

Die zukünftigen Verwaltungsfachangestellten werden jetzt an der Hünfelder Konrad-Zuse-Schule neue Ausbildungswege gehen: Sie wurden am Dienstag vom Fuldaer Unternehmen OBCC mit Tablet-Computern ausgestattet, auf der sie ihre Lern- und Lehr-Software finden.
Neue Ausbildungswege an Hünfelder Zuse-Schule: Tablet-Rechner für zwei Klassen

Mehr als 50 Verstöße

Polizei kontrolliert Kleintransporter und zieht mehrere Fahrzeuge aus dem Verkehr

Gemeinsam mit dem Hersfelder Zollamt hat die Polizeiautobahnstation Bad Hersfeld am Mittwoch eine Nachtkontrolle in Niederaula durchgeführt und über 100 Kleintransporter kontrolliert.
Polizei kontrolliert Kleintransporter und zieht mehrere Fahrzeuge aus dem Verkehr

Mit 77 Jahren gestorben

Ehemaliger Intendant der Bad Hersfelder Festspiele: Volker Lechtenbrink ist tot

Der Schauspieler, Sänger, Regisseur und ehemalige Intendant der Bad Hersfelder Festspiele, Volker Lechtenbrink, ist tot. Er starb am Montag im Kreise seiner Familie an den Folgen einer schweren Erkrankung. Lechtenbrink wurde 77 Jahre alt.
Ehemaliger Intendant der Bad Hersfelder Festspiele: Volker Lechtenbrink ist tot

Termine schnell vergeben

„Dorffunk“-App half bei Schnellstart: Corona-Impfbus hielt in Nüsttal

Erfolgreicher Auftakt: 75 Personen sind am Montag im Impfbus des Landkreises Fulda gegen Corona geimpft worden. Mit der Aktion in Nüsttal hat der Landkreis seine mobilen Impf-Aktionen um eine Variante bereichert.
„Dorffunk“-App half bei Schnellstart: Corona-Impfbus hielt in Nüsttal

Bad Hersfeld

Historische Hülle, modernes Inneres: Architekten stellen Pläne für das Zuse-Gebäude vor

Der neue Eigentümer des ehemaligen Zuse-Gebäudes in Bad Hersfeld will das Objekt sanieren. Das Vorhaben wurde jetzt durch die Gesellschafter der Mittelhessischen Bauhütte, Björn Trieschmann und Lars Wilhelm, im Hersfelder Rathaus vorgestellt.
Historische Hülle, modernes Inneres: Architekten stellen Pläne für das Zuse-Gebäude vor

Schwere Verletzungen

Kleinlaster stößt mit Fahrrad zusammen: Junge (6) wird ins Krankenhaus geflogen

Ein sechsjähriger Radfahrer ist bei einem Unfall im Kreis Hersfeld-Rotenburg schwer verletzt worden. Der Junge war mit einem Kleinlaster zusammengestoßen.
Kleinlaster stößt mit Fahrrad zusammen: Junge (6) wird ins Krankenhaus geflogen

November 1982

Schatz aus dem Stadtarchiv: So sah Hünfelds erster Adventsmarkt aus

Es war im November 1982: Mit dem Ziel, „die alte Hünfelder Markttradition“ wieder aufleben zu lassen, kündigten Stadt und Gewerbeverein an, an den ersten beiden Adventswochenenden einen Weihnachtsmarkt anzubieten.
Schatz aus dem Stadtarchiv: So sah Hünfelds erster Adventsmarkt aus

Besichtigung an zwei Tagen

Ein Dorf aus den 30er-Jahren - Eiterfeld-Modell für die Öffentlichkeit zugänglich

Die alteingesessenen Eiterfelder werden beim Betrachten viele markante Punkte erkennen: Seit gut einem Jahr ist ein bemerkenswertes Modell  der Gemeinde im Amtsgericht aufgestellt. Jetzt endlich soll es auch die Öffentlichkeit kennenlernen. 
Ein Dorf aus den 30er-Jahren - Eiterfeld-Modell für die Öffentlichkeit zugänglich

Karten werden teurer

Bad Hersfelder Festspiele 2022: 2G-Regeln für Besucher - Eröffnung mit Bühnenstück „Notre Dame“

Mit einer Bühnenfassung des berühmten Romans „Der Glöckner von Notre-Dame“ von Victor Hugo werden die Bad Hersfelder Festspiele im kommenden Sommer eröffnet. Wegen der Pandemie wird sich das Publikum auf die 2G-Regel einstellen müssen. Zudem werden die Kartenpreise erhöht.
Bad Hersfelder Festspiele 2022: 2G-Regeln für Besucher - Eröffnung mit Bühnenstück „Notre Dame“

Das Hünfelder Land

Das Hünfelder Land liegt in Hessen im Nordwesten der Rhön zwischen Bad Hersfeld im Landkreis Hersfeld-Rotenburg, Fulda im Landkreis Fulda und Bad Salzungen im Wartburgkreis (Thüringen). Zum Hünfelder Land, das kein Gebiet mit fest definierten Grenzen ist, gehören neben der Stadt Hünfeld die Kommunen Eiterfeld, Burghaun, Rasdorf und Nüsttal, aber auch noch Teile von Haunetal, Hauneck, Schenklengsfeld, Hohenroda und vom Geisaer Land mit der Point-Alpha-Stadt Geisa sowie Buttlar.

Aktuelle News zum Hünfelder Land - Politik, Tourismus, Wirtschaft, Sport


Für was ist das Hünfelder Land bekannt? Es ist weitestgehend deckungsgleich mit der Kegelspiel-Region – eine Anordnung kegelförmiger Vulkanberge im nordwestlichen, flachsten Teil der Rhön, der sogenannten Kuppenrhön (im Unterschied zur höher gelegenen Hochrhön). Der Sage nach betrieben Riesen dort eine Kegelbahn mit dem Stoppelsberg als Kugel. Auf die Kegelbahn-Sage nimmt ein Kegel-Kunstwerk von Gerhard Jürgen Blum-Kwiatkowski in einem Kreisverkehr in Hünfeld Bezug.

Zum Hessischen Kegelspiel gehören die folgenden Berge: Soisberg (629,9 Meter), Stallberg (552,9 Meter), Appelsberg (531,5 Meter), Rückersberg (524,7 Meter), Kleinberg (521,5 Meter), Wisselsberg (517,8 Meter), Hübelsberg (479,8 Meter), Morsberg (466,4 Meter), Lichtberg (465 Meter) und Gehilfersberg (456 Meter). Zur Kuppenrhön, einem Gebiet, zu dem weite Teile vom Hünfelder Land gehören, zählen sich Friedewald, Hohenroda, Schenklengsfeld, Heringen (Werra) und Philippsthal (Werra).

Zentrum im Hünfelder Land ist die Stadt Hünfeld. Neben dem Stadtteil Mitte gibt es die Stadtteile Dammersbach, Großenbach, Kirchhasel, Mackenzell, Malges, Michelsrombach, Molzbach, Nüst, Oberfeld, Oberrombach, Roßbach, Rudolphshan, Rückers und Sargenzell. Wie viele Einwohner hat Hünfeld? Nach eigenen Angaben hat die Stadt 16.500 Einwohner (Stand: 11. Oktober 2021). Die Stadt wird auch Konrad-Zuse-Stadt genannt. Der Computer-Erfinder und Ehrenbürger der Stadt lebte von 1956 bis zu seinem Tod 1995 in Hünfeld.

Stadtname: Hünfeld
Bundesland: Hessen
Größe (Einwohner): 16.500 (Stand: 11. Oktober 2021)
Höhe: 261 m ü. NHN
Fläche: 119,8 km2
Vorwahl, Autokennzeichen: 06652, FD, HÜN
Bürgermeister: Benjamin Tschesnok (CDU), seit April 2020

Welcher Fluss fließt durch Hünfeld? Hünfeld liegt an dem Fluss Haune. Die Haune entspringt im Naturpark Hessische Rhön und im Biosphärenreservat Rhön in Künzell-Dietershausen auf dem Giebelrain. Sie mündet in Bad Hersfeld in die Fulda. Wie groß ist Hünfeld? Von der Fläche her ist das Mittelzentrum im Hünfelder Land 119,8 Quadratkilometer groß und damit eine der größten Flächenstädte in Hessen. Die Stadt liegt 261 Meter über dem Meeresspiegel.

Im Hünfelder Land gab es bis zur Gebietsreform 1972 den Landkreis Hünfeld (heute noch als Altkreis Hünfeld bezeichnet). Der Kreissitz war in Hünfeld. 36.000 Menschen lebten in dem 425,2 Quadratkilometer großen Altkreis mit dem Kfz-Zeichen HÜN. Das Gebiet des ehemaligen Landkreises gehört heute überwiegend zum Landkreis Fulda. Das Gebiet der heutigen Gemeinde Haunetal wurde an den Landkreis Hersfeld-Rotenburg abgegeben, genau wie Erdmannrode (dann in die Gemeinde Schenklengsfeld eingegliedert) sowie Bodes und Fischbach (nun beide Hauneck).

Erstmals urkundlich erwähnt wurde Hünfeld als „Campus Unofelt“ (Feld an der Haune) 781, als Karl der Große das Gebiet der Abtei Fulda übereignete. Kurz danach entstand im Hünfelder Land ein Benediktiner-Nebenkloster, woraus sich die Stadt entwickelte. Um die Jahrtausendwende gab es zwei Kirchen, die Stiftskirche und die Vorgängerkirche der heutigen Stadtpfarrkirche. 1244 bekam das an der Handelsstraße Antsanvia (Main–Eisenach) und der Via Regia (Paris/Antwerpen–Köln–Frankfurt–Leipzig–Krakau) gelegene Hünfeld das Marktrecht, 1310 das Stadtrecht. Kaiser Napoleon zog auf seinen Feldzügen neun Mal durch Hünfeld.

Bei einem Großbrand am 29. Oktober 1888 wurde der gesamte Stadtkern zerstört. In der Folgezeit entstanden zahlreiche Bauten, wie das Rathaus oder das katholische Bonifatiuskloster der Oblaten. In der Stadt im Hünfelder Land gibt es ein Hallenbad und mit dem Sportbad Haselgrund auch ein Freibad. Weitgehend auf der Trasse der ehemaligen Bahnstrecke Hünfeld–Wenigentaft–Mansbach verläuft zwischen Hünfeld und Rasdorf der 27 Kilometer lange Kegelspiel-Radweg.

Hünfelder Land: Was sind die Sehenswürdigkeiten in Hünfeld?


Welche Sehenswürdigkeiten gibt es in Hünfeld? Außer den bereits genannten gibt es in der Stadt im Hünfelder Land das Museum Modern Art und das Konrad-Zuse-Museum. Der Erbauer des weltweit ersten funktionsfähigen Computers – der Z3 von 1941 – lebte in Hünfeld, 1976 erhielt er das Ehrenbürgerrecht. Seit 2006 heißt Hünfeld durch einen Erlass des damaligen Hessischen CDU-Innenministers Volker Bouffier offiziell „Konrad-Zuse-Stadt".

Überregional bekannt ist das Gaalbernfest im August/September. „Gaalbern" bedeutet in Rhöner Mundart „gelbe Birne". 1765 hatten die Hünfelder, die damals einen Rebellen-Ruf in Fulda hatten, Fürstbischof Heinrich von Bibra mit einer ironischen Anmerkung das Obst geschenkt. Seitdem ist „Gaalbern“ ein Spitzname im Hünfelder Land. In der Stadt gibt es zudem die einzig verbliebene Einsatzabteilung der Bundespolizei in Hessen. Die 2005 fertig gestellte Justizvollzugsanstalt ist die erste teilprivatisierte Justizvollzugsanstalt (JVA) in Deutschland.

Was wird in Hünfeld gebaut? Nach dem Zweiten Weltkrieg war die weltbekannte und in Sachsen gegründete Haarkosmetikfirma Wella der größte Arbeitgeber. Mehr als 1000 Mitarbeiter in waren in ihrer Produktionsstätte beschäftigt. Wella wurde 2015 vom US-amerikanischen Konzern Coty übernommen. Mitte 2018 schloss Coty das Werk. Bis 2023 will der Lebensmittelhändler Tegut aus Fulda an der Autobahn A7 in Hünfeld-Michelsrombach ein Logistikzentrum bauen. Im Logistikpark Hessisches Kegelspiel sollen dann 800 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen beschäftigt sein.

Eine der Kommunen im Hünfelder Land ist Rasdorf mit 1700 Einwohnern. Das Hessische Innenministerium verlieh Rasdorf 2015 die Bezeichnung Point-Alpha-Gemeinde. Rasdorf liegt unmittelbar an der Landesgrenze zwischen Hessen und Thüringen im Biosphärenreservat Rhön. „Point Alpha“ war bis zur Wende 1989 einer von vier US-Beobachtungsstützpunkten an der hessischen innerdeutschen Grenze.

Das Hünfelder Land war bis zum Ende der DDR eine Zonenrandregion. Während des Kalten Krieges galt die Kegelspiel-Region mit als die als gefährlichster Punkt. Im Bereich des sogenannten „Fulda Gap“ wurde der Ausbruch eines Dritten Weltkrieges befürchtet. Heute ist „Point Alpha“ der Name einer Mahn-, Gedenk- und Begegnungsstätte an der Straße zwischen Geisa im Wartburgkreis (Thüringen) und Rasdorf (Hessen).

Nördlich von Rasdorf im Hünfelder Land liegt die Marktgemeinde Eiterfeld, ebenfalls an der Grenze zum Landkreis Hersfeld-Rotenburg (Hessen) und zum Wartburgkreis (Thüringen). Der Name Eiterfeld stammt von dem Flüsschen Eitra. Sich selbst bezeichnet die 7000-Einwohner-Gemeinde auch als der „Perle des Hessischen Kegelspiels“. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören unter anderem der Soisbergturm und die Burg Fürsteneck.

Eine weitere Kommune im Hünfelder Land ist Burghaun, wie Eiterfeld ebenfalls Marktgemeinde. Wie der Name andeutet, liegt der 6400-Einwohner-Ort an der Haune. Burghaun grenzt unter anderem an Haunetal (Landkreis Hersfeld-Rotenburg) und an die Stadt Schlitz im Vogelsbergkreis. Auf dem Gemeindegebiet von Burghaun befindet sich an der Autobahn A7 die Tank- und Rastanlage Großenmoor.

Nüsttal liegt im Hünfelder Land zwischen Hünfeld und Hilders. Die 2800-Einwohner-Gemeinde ist nach der Nüst – einem Nebenfluss der Haune – benannt. Im Nüsttal befindet sich neben den Dörfern Gotthards, Morles, und Silges auch Rimmels. Die „Hahner Twins“, die Marathon-Olympateilnehmerinnen und Zwillingsschwestern, Lisa Hahner und Anna Hahner, wuchsen dort auf. Die Ortsteile Hofaschenbach, Mittelaschenbach und Oberaschenbach liegen im Tal des Aschenbaches, der in die Nüst mündet. Nüsttal-Haselstein liegt an der Hasel unterhalb der Burgruine Haselstein.

Kultgetränk im Hünfelder Land ist der „Aha Excelsior“ – ein Kräuterlikör mit einem Alkoholgehalt von 38 Prozent. Im 17. Jahrhundert hatten Franziskanermönche vom Kloster Frauenberg in Fulda das Rezept entwickelt. 1843 erwarb der Gewürzhändler Franz Carl Aha die Rezeptur. 2019 kaufte die Gründerfamilie in Person von Michael und Markus Aha die Aha-Likör Gesellschaft mbH von der Stadt Hünfeld zurück, die diese 1991 erworben hatte. Die Schlitzer Destillerie stellt den „Aha Excelsior“ her. (sar)