Fotos: Stadtcafé

Kartenvorverkauf hat begonnen: Ab Mittwoch findet wieder Kleinkunst in Hünfeld statt

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Hünfeld - In den Herbst-/Winter-Monaten gibt es im Hünfelder Stadtcafé wieder jede Woche eine Kleinkunstveranstaltung mit einem bunten Programmmix von Songwritern, Kabarettisten, Comedians, bis zu Bands und in diesem Quartal sogar hochbejubelten Philosophen. Die Veranstaltungen finden immer Mittwochs statt.

Kulinarische Kultur gibt es am Mittwoch, 27. September, zu erleben. Zur dritten Stadtcafé-Weinprobe ist Jörg Diener von der Herbertsmühle zu Gast und das Publikum kann sich auf feine Käsevariationen in Kombination mit leckerem Wein freuen. Los geht’s um 19 Uhr. Der Preis beträgt 19 Euro.

Am Montag, 2. Oktober, heißt es Burger mit Bölter. Es kommt der Lokalmatador Philip Bölter zusammen mit Stefan Kiessling nach Hünfeld: Sitar trifft... Bölter. Das heißt, Indien trifft Country-Klampfe, oder, wie klingen Bölters Songs mit der zauberhaften Stimme einer indischen Sitar? Wie klingen Kiesslings Sounds wenn ein Rock-Musiker mitmischt oder einfach nur „Glanz trifft Kraft“. Der Eintritt ist frei. Austritt „auf Hut“. Das heißt jeder kann geben, was ihm der Abend wert war. Einlass ist um 18 Uhr. Los geht’s um 19 Uhr.

Dr. phil. Mathias Jung aus Lahnstein kommt am Mittwoch, 4. Oktober, ins Stadtcafé nach Hünfeld. Den Dr. Bruker-Fans und GGB-Freunden ist er sicher ein Begriff. Er war bereits vor einigen Jahren im Kolpinghaus Hünfeld und hat vor einem großen, begeisterten Publikum sprechen dürfen. Er spricht über das Thema „Keine Zeit – Atempausen im Zeitalter der Beschleunigung“. Dazu serviert das Stadtcafé-Team ein vollwertiges 3-Gang-Menü. Der Preis für Vortrag und Menü beträgt 25 Euro. Einlass ist um 18 Uhr, Beginn um 19 Uhr.

Der dritte Pilgerstammtisch findet am Mittwoch, 25. Oktober, statt. Hier sind alle Pilgerfreunde oder solche, die es werden wollen und sich dafür interessieren, willkommen. Die Gäste erwartet ein 3-Gang-Pilgermenü, ein Erfahrungsbericht von Pilgern aus der Region, ein Expertengespräch und jede Menge Zeit zum Austausch und Gespräch. Einlass ist um 18 Uhr, Beginn um 19 Uhr.

Am Freitag, 27. Oktober, rocken die Schlüchterner Jungs der Band Pap’s Blue Ribbon die Stadtcafé-Bühne. Mit dem singenden Bassisten und ihrem unverwechselbaren Psychedelic Rock/Funk gehören sie schon zum Künstlerstamm im Stadtcafé. Der Eintritt ist frei. Austritt „auf Hut“. Das heißt jeder kann geben, was ihm der Abend wert war. Einlass ist um 18 Uhr. Los geht’s um 19 Uhr.

Karten zu allen Stadtcafé-Kleinkunstveranstaltungen gibt es ab sofort im Stadtcafé, im Tourismusbüro Hessisches Kegelspiel, sowie bei allen Vorverkaufsstellen der Fuldaer Zeitung. Es gibt auch in dieser Kleinkunstsaison im Stadtcafé eine Kleinkunst-Bonuskarte mit attraktiven Prämien für treue Kleinkunst-Fans. Weitere Infos gibt es im Internet unter rhoentapas.de.

Das könnte Sie auch interessieren