Kira und Mali (Bild 1) und Susi und Hanni (Bild 2) / Fotos: Tierschutzverein Hünfeld

Katzenpärchen suchen neues Zuhause

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Hünfeld - Katzen im Doppelpack vermittelt der Tierschutzverein in Hünfeld: Sowohl für Mali und Kira als auch Susi und Hanni sucht der Verein auf diesem Weg ein neues Heim.

„Viele Dinge, die wir in unserem Leben machen, gelingen deshalb so gut, weil wir sie nicht alleine, sondern zu zweit tun. Auch der Doppelpack, den wir ja so gerne einkaufen, bietet uns meistens Vorteile. So könnte man vieles aufzählen, was dafür spricht, sich für zwei Dinge zu entscheiden“, sagt Renate Beutler vom Tierschutzverein in Hünfeld.

Die Vorteile von zwei Katzen liegen laut Beutler auf der Hand: Da Katzen ohne Gesellschaft rasch vereinsamen, weil viele ihrer Herrchen und Frauchen berufstätig sind, könne es durchaus praktisch sein, gleich zwei Stubentiger zu halten, die sich auch an Wochenende oder zu Urlaubszeiten gegenseitig Trost spenden können.

Beide Pärchen zur Haltung im Doppelpack geeignet

Den hatten vor allem Kira und Mali nötig, deren Besitzer beide im letzten Herbst verstarben. Beide Katzen verstehen sich – ähnlich wie die Geschwisterkatzen Susi und Hanni – gut und sind somit für eine Haltung als Katzenpärchen geeignet.

Wenn Sie Mut zu zwei Katzen haben und mehr über Susi, Hanni, Mali und Kira erfahren wollen, erhalten Sie Beratung und Informationen unter der Nummer (06652) 7480437 und im Internet auf der Website des Tierschutzsvereins Hünfeld. / akh

Das könnte Sie auch interessieren