Fotos: TVNOW/Bernd Michael-Maurer

Kinder und Senioren aus Hünfeld in VOX-Serie zu sehen

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Hünfeld - Der Fernsehsender VOX hat die zweite Staffel der Doku-Serie „Wir sind klein und ihr seid alt“ in Hünfeld abgedreht. Die Protagonisten sind zum einen Bewohner der Mediana Seniorenresidenz Hünfeld und zum anderen Kinder der Kita „Regenbogenland“ Burghaun.

Zehn aufgeweckte Vierjährige und zehn Senioren aus Hünfeld sind die Teilnehmer des Generationenprojektes des TV-Senders. Wie VOX mitteilt, zeigen vier Folgen ab Montag, 3. Februar – immer montags um 20.15 Uhr – das Aufeinandertreffen der ungleichen Gruppen.

Sechs Wochen Dreharbeiten

Sechs Wochen lang sollen die Kinder und die Senioren vormittags Zeit miteinander verbracht haben. Gedreht wurde entweder in einem eigens eingerichteten „Activity Room“ in der Mediana Seniorenresidenz in Hünfeld oder bei der gemeinschaftlichen Gartenarbeit – bei Yogaübungen, einer aufregenden Schnitzeljagd, beim Reiten oder der Generationenolympiade. Zum Abschluss stand eine Theateraufführung auf dem Programm.

Das Projekt soll nach Angaben des Senders zeigen, „wie sich bereits nach kurzer Zeit der körperliche und emotionale Gesundheitszustand von Menschen im Alter verbessert“. Die Bewohner seien bei den gemeinsamen Aktivitäten und im sportlichen Eifer über sich hinausgewachsen.

Medizinische und psychologische Begleitung

Um später Rückschlüsse auf den Fortschritt durch das Generationenprojekt ziehen zu können, wurden die Senioren sowohl am Anfang als auch am Ende der sechs Wochen von einem Experten-Team medizinisch und psychologisch untersucht. Die Kinder- und Jugendpsychotherapeutin Mirjam Dähling analysierte außerdem, wie sich die Kindergartenkinder durch den Kontakt zu den Rentnern weiterentwickelt haben.

„Es ist ein toller Zusammenhalt entstanden“

„Dass wir von VOX ausgewählt wurden, macht mich persönlich sehr stolz. Ich sehe es als Indiz dafür, dass die Rahmenbedingungen für ein würdiges Miteinander hier in der Mediana Seniorenresidenz gegeben sind“, sagt Einrichtungsleiterin Ilona Schulz.

„Dank der Initiative der Kita-Leiterin Susanne Schmidt, der Zustimmung durch den Burghauner Bürgermeister Simon Sauerbier und vor allem durch die Bereitschaft der Eltern, ihre Kinder an dem Projekt teilnehmen zu lassen, ist meiner Ansicht nach ein toller Zusammenhalt entstanden der beweist, wie wertvoll es ist, dass jung und alt gemeinsam den Alltag verbringen und dadurch voneinander profitieren“, ist Ilona Schulz überzeugt. Die entstandene Kooperation mit der Kita „Regenbogenland“ soll auch zukünftig bestehen bleiben.

Mediana-Geschäftsführer: Haben wichtige Erkenntnisse gewonnen

Mediana-Geschäftsführer Bastian Hans sieht weitere Vorteile der Teilnahme an dem TV-Projekt für die gesamte Gruppe: „Wir haben dank der fundierten Begleitung während und nach den Dreharbeiten durch das Expertenteam aus Medizinern, Pädagogen und Psychologen wichtige Erkenntnisse gewonnen, wie wir unsere Klienten in den Mediana-Einrichtungen darin unterstützen können, noch aktiver am Leben teilzunehmen. Wir sehen uns bestätigt, dass eine gute Mischung aus Entspannung und Aktivität wichtig für ein lebenswertes Alter ist, aber auch, welche Impulse gerade Kinder im gemeinsamen Miteinander setzen können.“

Info: Vier Folgen „Wir sind klein und ihr seid alt“ mit Beteiligung der Mediana Seniorenresidenz Hünfeld und der Kita „Regenbogenland“ Burghaun sind ab Montag, 3. Februar, jeweils montags um 20.15 Uhr auf VOX zu sehen. / lio

Das könnte Sie auch interessieren