Symbolfoto: Peter Kneffel/dpa

Lastwagenfahrer nimmt Autofahrer die Vorfahrt: 24-Jähriger verletzt, 8000 Euro Sachschaden

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Michelsrombach - Ein 24-jähriger Autofahrer verletzte sich am Freitagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Hünfeld-Michelsrombach leicht. Es entstand ein Sachschaden von 8000 Euro. Das passierte, weil ein 45 Jahre alter Lastwagenfahrer die Vorfahrt des Mannes missachtete.

Wie die Polizei mitteilte, war der der 24-jährige Burghauner mit seinem Seat auf der Landesstraße 3176 aus Richtung Hünfeld kommend in Richtung Schlitz-Fraurombach unterwegs. Zur gleichen Zeit fuhr ein 45-jähriger Lkw-Fahrer auf der Straße Am Linsenborn aus Richtung Ortslage Michelsrombach kommend und wollte um 8.39 Uhr die L 3176 in Richtung Burghaun überqueren.

Hierbei missachtete der Lkw-Fahrer die durch Verkehrszeichen geregelte Vorfahrt des Seat-Fahrers und fuhr auf die Kreuzung. Der Burghauner konnte nicht mehr bremsen oder ausweichen und fuhr in die rechte Seite des Mercedes-Lkw. Der 24-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte ihn ein Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 8000 Euro. / sar

Das könnte Sie auch interessieren