Foto: Marc Tirl dpa/lhe

„Männer schweigen wortlos“: Kabarettist Clajo Herrmann in Hünfeld

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Hünfeld - Mit seinem Programm „Männer schweigen wortlos“ gastiert der gelernte evangelische Pfarrer und heutige Vollzeitkabarettist Clajo Herrmann am Dienstag, 22. Januar, um 20 Uhr im Hünfelder Lokschuppen.

In der Reihe „Kultur im alten Lokschuppen“ sinniert Clajo Herrmann über das eingeschränkte Kommunikationsportfolio seiner männlichen Geschlechtskollegen.

Bekannt wurde der studierte evangelische Theologe mit seinem Pfarrerkollegen Hans-Joachim Greifenstein als „Babenhausener Pfarrerkabarett“, mit dem er zum 150-jährigen Jubiläum der Evangelischen Kirchengemeinde in Hünfeld bereits zu Gast war.

Natürlich sagen Männer aus seiner Sicht auch mal was, manchmal sogar mehr, aber das vertreibe die Fische. Männer hätten das seiner Meinung nach im Erbmaterial, auch die Nichtangler. Aber wenn Männer schon nichts zu sagen hätten, dann müsse wenigstens einer das Schweigen brechen. Und das tut der 63-Jährige im Lokschuppen gut zwei Stunden lang.

Karten für den Kabarettabend sind im Bürgerbüro der Stadt Hünfeld im Bahnhof, bei der Buchhandlung Möller Am Rathausberg, im Bücherladen in der Hauptstraße sowie in der Touristinformation Am Anger 2 erhältlich. / cw

Das könnte Sie auch interessieren