Foto: ProSieben/Willi Weber

„Masters of Dance“: Samia Hofmann aus Kirchhasel tanzt in die nächste Runde

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Kirchhasel - Alle drei Jury-Mitglieder drückten bei ihr auf den Buzzer: Die Kirchhaseler Tänzerin Samia Hofmann hat bei der ProSieben-Show „Masters of Dance“ die nächste Runde erreicht.

In der nächsten Woche beginnt bei „Masters of Dance“ die heiße Battle-Phase. Jetzt heißt es Company gegen Company, Tänzer gegen Tänzer. Es wird zu unterschiedlichen Themen, wie die vier Elemente oder gefährliche Liebschaften, in Duellen getanzt. Welches Element liegt vorn und gewinnt das Battle? Und welcher Master muss am Ende des Abends zwei seiner besten Tänzer nach Hause schicken?

In der spannenden Battle-Phase, am 27. Dezember mit dabei: Samia Hofmann(21) aus Hünfeld-Kirchhasel. Samia arbeitet hauptberuflich als Tänzerin in den Bereichen HipHop, High-Heel-Dance, Modern und Contemporary.

Außerdem durfte sie bereits auf verschiedenen Musikaward-Shows tanzen. Kaum zu glauben: Ohne ihre Mutter wäre sie vermutlich niemals zum Tanzen gekommen. Sie steckte Samia im Alter von elf Jahren in ein Tanzcamp, ohne dass sie das überhaupt wollte. So entdeckte Samia ihre größte Leidenschaft und kann seitdem gar nicht mehr aufhören zu tanzen.

Die nächste „Masters of Dance“-Folge ist am Donnerstag, 27. Dezember, um 20.15 Uhr auf ProSieben zu sehen. / sam, sar

Das könnte Sie auch interessieren