Symbolfoto: Fotolia

Mehr Platz und ein neues Stuhllager: Kombinationsgebäude der Feuerwehr in Großenbach soll erweitert werden

  • VonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Großenbach - Das Kombinationsgebäude in Großenbach soll umgebaut werden. Dazu hat der Magistrat der Stadt Hünfeld nach Angaben von Bürgermeister Stefan Schwenk jetzt einen Bewilligungsbescheid von Fördermitteln aus der Dorferneuerung erhalten und einen Architektenvertrag abgeschlossen.

Das teilt die Stadt Hünfeld in einer Pressemitteilung mit, die Sie hier im Wortlaut lesen:

Ziel des Umbaus ist es, mehr Platz für die Feuerwehr zu schaffen. Dafür wird ein neuer Sanitärbereich für die Damen geschaffen und als Anbau ein neues Stuhl- und Tischlager.

Die Aufwendungen dafür belaufen sich auf über 56.000 Euro. Das Land Hessen wird dieses Vorhaben aus Mitteln der Dorferneuerung mit rund 30.780 Euro fördern, die Nettobelastung der Stadt Hünfeld für das Vorhaben beträgt somit über 25.000 Euro.

Nach Angaben des Bürgermeisters hat der Magistrat auch den Abschluss eines Architektenvertrages für die Ausführungsplanung und Bauleitung mit einem heimischen Architektenbüro beschlossen, um das Vorhaben in den nächsten Monaten umsetzen zu können.

Das könnte Sie auch interessieren