Archivfoto: Helmut Käsmann

Musik, Weihnachtsbäckerei und der Nikolaus: Adventsmarkt lockt nach Hünfeld

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Hünfeld - Alle Jahre wieder findet in Hünfeld am ersten Adventswochenende der Adventsmarkt im Hünfelder Winter statt. Von Freitag, 29. November bis Sonntag, 1. Dezember wird es auf dem Anger eine kleine Budenstadt geben.

Die Stände öffnen am Freitag, 29. November, ab 15 Uhr auf dem Hünfelder Anger. Zur gleichen Zeit bietet die neue Stadtbibliothek eine Vorleseaktion in der Kaiserstraße an und um 16 Uhr soll in der Hauptstraße die erzgebirgische Weihnachtspyramide angeschoben werden. Umrahmt wird diese Aktion durch den Kinderchor der Johann-Adam-Förster Schule und die Alphorngruppe „Siebenschläfer“ aus Geisa.

Auf dem Anger bietet in einem Pagodenzelt Zauberer Martino viele Überraschungen für die jüngsten Besucher. Außerdem werden Luftballons modelliert. Ab 18 Uhr gibt es dort auch Musik mit der Formation Easy Jazz und Frank Tischer.

Nikolaus kommt mit echten Rentieren

Am Samstag, 30. November, öffnen die Stände bereits um 13 Uhr. Ab 13.30 Uhr spielt die Stadtkapelle weihnachtliche Klänge und von 14 bis 17 Uhr sind die Kinder im Stiftsgewölbe zu kreativem Basteln und Schminken eingeladen.

Der Nikolaus mit seinem Schlitten und echten Rentieren wird in der Zeit von 14.30 Uhr bis 16 Uhr in der Hauptstraße ankommen und im Pagodenzelt auf dem Anger bietet ab 15 Uhr die Firma Daniel eine Fotoaktion an. Eine Aprés-Ski-Party soll um 17 Uhr auf dem Anger starten. Für Musik sorgt dabei Sören Richter.

Weihnachtsbäckerei im Stiftsgewölbe

Am Sonntag geht es weiter um 12 Uhr mit der Eröffnung der Stände. Ab 12.15 Uhr ist dort Piano´n Voices zu hören und von 14 bis 17 Uhr können sich die Kinder zum kreativen Basteln und Schminken im Stiftsgewölbe treffen. Dort wird auch eine Weihnachtsbäckerei mit GERRIT Event-Concept eingerichtet.

Auf dem Anger spielt ab 14 Uhr der Sound-Express der Wigbertschule gemeinsam mit Musikern der Vinzenz-von-Paul-Schule auf, und ab 15.30 Uhr gibt es auf dem Anger Kleinkunst mit einem Bauchredner, einem Feuerzauberer und einem Walk-Act. Zum Abschluss ist ab 17 Uhr im Pagodenzelt auf dem Anger die Musikformation 3-Klang mit Frank Tischer zu hören.

Auswahl an Essen und Getränken

Mit Verkaufsbuden und Kunstgewerbeständen beteiligen sich an dem Markt unter anderem die Evangelische Kirchengemeinde, die Abteilung Arbeitstherapie der Hünfelder Justizvollzugsanstalt, die Mediana Seniorenresidenz und das Kreativ Kerzendesign.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt mit Crépes und Pizza, mit der traditionellen Gaalbernsuppe und Schmalzbroten der Kulturkommission der Stadt, mit Black Apple, Glühwein und heißem Apfelsaft sowie Shots aus der Schlitzer Destillerie, hausgemachtem Glühwein, Apfelglühwein und alkoholfreiem Punsch und dem Calvados- und Bratapfelpunsch des Lions Clubs.

Die Abschlussklasse des Wigbertgymnasiums sind mit Glühwein, Kinderpunsch, Gebäck und Waffeln dabei, die Landfrauen bieten Weihnachtsbäckereien, Kaffee und Kuchen an und es gibt Mandeln, Popcorn, Zuckerwatte, Feuerzangenbowle sowie handwerkliches der Frauen aus dem PIT-Treff aus verschiedenen Ländern und Grillgerichte sowie deftige Küche der Familie Ader. Diese wird bis zum 21. Dezember ihren Stand in der Hauptstraße betreiben und auch die Weihnachtseinkäufer bewirten.

Das könnte Sie auch interessieren