Eine durchgeschlagene Windschutzscheibe
+
So kann es enden, wenn eine Eisplatte die Windschutzscheibe durchschlägt (Symbolbild).

Polizei sucht Zeugen

Unfall bei Niederaula: Eisplatte schlägt durch Windschutzscheibe

Von einem Pkw hat sich bei voller Fahrt eine Eisplatte gelöst. Sie durchschlug die Frontscheibe eines anderen Autos. Die Polizei sucht Zeugen.

Bad Hersfeld - Immer wieder mahnt die Polizei, Fahrzeuge vor Fahrtantritt von Schnee und Eis zu befreien. Welche Folgen es haben kann, wenn Autofahrer dies unterlassen, zeigt ein Unfall am Freitag im Bereich Niederaula.

Gegen 13.30 Uhr war ein 23 Jahre alter Autofahrer aus Oberaula mit seinem Pkw auf der Bundesstraße 454 von Niederaula kommend in Fahrtrichtung Kleba unterwegs. Vor seinem Fahrzeug fuhren drei weitere Pkws. Von einem dieser Fahrzeuge löste sich während der Fahrt, bei einer Geschwindigkeit von etwa 80 km/h, eine Eisplatte vom Fahrzeugdach und schlug in der Windschutzscheibe am Pkw des 23-Jährigen ein. (Lesen Sie hier: Unfall auf B27 - hoher Sachschaden)

Eisplatte schlägt bei Niederaula durch Scheibe: 500 Euro Schaden

„Die Scheibe ist dadurch komplett geborsten; der entstandene Sachschaden beträgt circa 500 Euro“, teilt die Polizei mit. Ob jemand verletzt wurde, dazu macht die Polizei keine Angaben. In der Pressenotiz der Beamten heißt es weiter: „Das verursachende Fahrzeug fuhr unerkannt in Richtung Kirchheim. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizeistation Bad Hersfeld unter Telefon (06621) 932-0 in Verbindung zu setzen.“ (zen)

Das könnte Sie auch interessieren