Fotos: Fuldamedia

Ölofen sorgt für Qualm in leerstehender Wohnung – keine Verletzten

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Hünfeld - Weil Rauch aus einer Wohnung kam, wurde die Feuerwehr Hünfeld am Sonntag, 22. September, gegen 18.42 Uhr in den Wartburgring gerufen. Wie sich vor Ort herausstellte, qualmte ein Ölofen.

Der Rauch kam aus einer Wohnung, die seit zwei Monaten leer steht. In der Wohnung hatte sich ein Ölofen befunden, der aufgrund eines technischen Defekts gequalmt hat, sagte die Polizei vor Ort.

Deshalb gab es auch keine verletzten Personen und es entstand kein Sachschaden. Die Wohnung war lediglich verraucht.

Mit 25 Leuten war die Hünfelder Feuerwehr im Einsatz. / sec

Das könnte Sie auch interessieren