„Herausragende Person“

Point-Alpha-Preis verliehen - Bouffier würdigt Alt-Ministerpräsident Bernhard Vogel (CDU)

  • Harry Wagner
    VonHarry Wagner
    schließen

Für die Organisatoren und die Ehrengäste, die stehende Ovationen spendeten, war es keine Frage, dass Professor Dr. Bernhard Vogel der würdige Adressat für den Point Alpha-Preis 2021 war. Der Preisträger selbst wollte an diesem Tag jedoch Andere im Mittelpunkt sehen.

Geisa/Rasdorf - „Ich fühle mich sehr geehrt, aber auch ein wenig beschämt, wenn ich die bisherige Liste der Ausgezeichneten betrachte. Den Preis möchte ich den Männern und Frauen des ersten Augenblicks von 1989 widmen“, betonte Vogel am Samstag im ehemaligen US-Camp auf Point Alpha zwischen Geisa in Thüringen und Rasdorf in Hessen vor rund 300 Gästen, nachdem ihm Christian Hirte, der Vorsitzende des Kuratoriums Deutsche Einheit, Trophäe und Urkunde des mit 25.000 Euro dotierten Preises übergeben hatte. 

Der ehemalige Ministerpräsident von Thüringen und Rheinland-Pfalz wollte an alle die Menschen erinnern, die sich im Zuge des Mauerfalls mit Aufgaben konfrontiert sahen, auf die sie nicht vorbereitet waren: „Sie haben sich um die Einheit verdient gemacht. Ihnen sollte man ein Denkmal setzen.“

Dennoch hörte der 88-jährige Grandseigneur der Christdemokraten die Lobeshymnen auf ihn „sehr gerne, auch wenn ich nicht allem zustimmen kann.“ Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier hatte die Laudatio auf Bernhard Vogel gehalten. Eine Mischung aus intellektueller Brillanz, Bodennähe und einer besonderen Form von Humor zeichne Vogel aus.

Point-Alpha-Preis: Alt-Ministerpräsident Bernhard Vogel erhält Auszeichnung

„Politik haben Sie stets als Dienst am Menschen gesehen. Sie mögen die Menschen, und die Menschen mögen Sie. Das war der Grund dafür, dass sie Ihnen auch vertraut haben“, so Bouffier an die Adresse des Preisträgers. Vogel sei nicht nur in Rheinland-Pfalz, sondern auch später in Thüringen als Landesvater von den Bürgern akzeptiert gewesen. Bouffier erinnerte sich an die ersten politischen Begegnungen mit Vogel in dessen Zeit als Kultusminister in Rheinland-Pfalz. „Bernhard Vogel ist sicherlich der Bildungspolitiker Deutschlands“, urteilte Bouffier. Der frühere Regierungschef von Thüringen und Rheinland-Pfalz sei „eine der herausragenden Personen in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland“, fügte Bouffier an.

Point-Alpha-Preis: Alt-Ministerpräsident Bernhard Vogel erhält Auszeichnung

Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.  © Karl-Heinz Burkhardt
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.  © Karl-Heinz Burkhardt
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.  © Karl-Heinz Burkhardt
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.  © Karl-Heinz Burkhardt
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.  © Karl-Heinz Burkhardt
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.  © Karl-Heinz Burkhardt
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.  © Karl-Heinz Burkhardt
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.  © Karl-Heinz Burkhardt
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.  © Karl-Heinz Burkhardt
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.  © Karl-Heinz Burkhardt
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.  © Karl-Heinz Burkhardt
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.  © Karl-Heinz Burkhardt
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.  © Karl-Heinz Burkhardt
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.  © Karl-Heinz Burkhardt
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.  © Karl-Heinz Burkhardt
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.  © Karl-Heinz Burkhardt
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.  © Karl-Heinz Burkhardt
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.  © Karl-Heinz Burkhardt
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.  © Karl-Heinz Burkhardt
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.  © Karl-Heinz Burkhardt
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.  © Karl-Heinz Burkhardt
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.  © Karl-Heinz Burkhardt
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.  © Karl-Heinz Burkhardt
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.  © Karl-Heinz Burkhardt
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.  © Karl-Heinz Burkhardt
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.  © Karl-Heinz Burkhardt
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.  © Karl-Heinz Burkhardt
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.  © Karl-Heinz Burkhardt
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.  © Karl-Heinz Burkhardt
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.
Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.  © Karl-Heinz Burkhardt

Und der alsbald erkannt hatte, dass die „unsinnigste Grenze der Welt“ nicht in Vergessenheit geraten durfte – auch wegen der mehr als tausend Menschen, die dort ihr Leben ließen. Vogel erinnerte an die Zeit in den Neunziger Jahren, als die hessische Landesregierung zunächst keine Bereitschaft gezeigt hatte, in Erhalt und Ausbau von Point Alpha als Gedenkstätte zu investieren. Er sei 1995 erstmals vor Ort gewesen: „Da war mir klar, es musste gehandelt werden. Point Alpha hat nicht nur eine Geschichte zu erzählen, sondern auch einen Auftrag zu erfüllen.“

Vogel dankte zwei Menschen, „ohne die es mit der Gedenkstätte nicht begonnen hätte und nicht weitergegangen wäre“: Berthold Dücker aus Geismar, in jungen Jahren selbst „Republikflüchtling“ und später ständige Triebfeder in Sachen Gedenkstätte, sowie den ehemaligen hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch. Der Point Alpha-Stiftungsratsvorsitzende Dr. Stefan Heck würdigte Vogels Rolle in dieser Sache: Dank seiner Unterstützung habe das US-Camp erhalten werden können. „Lernorte wie dieser sind der Schlüssel für das Verständnis unserer gemeinsamen Werte“, bekräftigte Heck. Für den Kuratoriumsvorsitzenden Hirte ist eine derartige Gedenkstätte, solange nicht alle bereit seien, die DDR als Unrechtsstaat  zu bezeichnen.

Vogel: Die Demokratie müsse täglich neu erkämpft werden

Das Schlusswort gehörte dem Preisträger: Bernhard Vogel mahnte, sich stets derer zu erinnern, die 1989 in der DDR auf die Straße gegangen sind. Die Demokratie müsse täglich neu erkämpft werden. Das sei die Aufgabe jener Bürger, die das auch begriffen hätten.

Der Point-Alpha-Preis wurde am Samstag, 28. August, an Bernhard Vogel verliehen.

Bernhard Vogel war der einzige Ministerpräsident, der je ein Land in West- und Ostdeutschland regiert hat. Von 1976 bis 1988 war er Regierungschef in Rheinland-Pfalz. Nach der Wende regierte er von 1992 bis 2003 in Thüringen. Damit kommt er auf insgesamt 23 Jahre Regierungszeit. Den mit 25.000 Euro dotierten Point-Alpha-Preis, den das Kuratorium Deutsche Einheit e.V. verleiht, hatte er eigentlich schon im vergangenen Jahr erhalten sollen. Wegen der Corona-Pandemie wurde die Preisverleihung jedoch verschoben.

Rubriklistenbild: © Karl-Heinz Burkhardt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema