Foto: Landkreis Hersfeld-Rotenburg

Polizei, Rettungsdienst und Co: Landrat geht heute auf Geschenketour

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Bad Hersfeld - Um den Menschen zu danken, die an Weihnachten ihrem Dienst nachgehen, will Dr. Michael Koch, Landrat des Landkreises Hersfeld-Rotenburg, am heutigen Samstag auf einer Tour Geschenke verteilen.

Sie lesen eine Pressemitteilung des Landkreises Hersfeld-Rotenburg im Wortlaut:

Während wir die ersten Geschenke auspacken und das Weihnachtsessen genießen, arbeiten immer noch viele Menschen im Landkreis. Nämlich überall dort, wo andere Hilfe brauchen könnten: in den Polizeistationen, den Krankenhäusern, der Bahnhofsmission oder der zentralen Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst im Landratsamt. „Um diesen Leuten für ihren Einsatz „Danke“ zu sagen und frohe Weihnachten zu wünschen, folge ich gerne der Tradition meiner Vorgänger“, sagt Landrat Dr. Michael Koch. Am Landratsamt in Bad Hersfeld belädt er, zusammen mit seinem Fahrer Olaf Meckbach, den Dienstwagen mit Geschenken: „Heute Morgen bedanke ich mich in Rotenburg bei der Polizei und den Mitarbeitern des Kreiskrankenhauses und dem Herz- und Kreislaufzentrum“, berichtet Koch. Kurz vor Mittag wird er in Bebra die Rettungswache besuchen. Anschließend dankt er in Bad Hersfeld der Polizei und Autobahnpolizei. Mit leckeren Stollen und der Kreisbeihilfe über 375 Euro beschenkt er die Bahnhofsmission. Bei der Bad Hersfelder Tafel übergibt er einen Spendenscheck über 100 Euro, den er am Mittwoch von den Frühschwimmern im Schwimmbad der Schulen am Obersberg erhalten hat. Auch die Angestellten im Bad Hersfelder Klinikum haben an Weihnachten viel zu tun. Landrat Michael Koch dankt hier den Mitarbeitern der Notaufnahme, um abschließend den Spätdienst der Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst zu besuchen.

Das könnte Sie auch interessieren