Symbolfoto: Fotolia

Mit 2,9 Promille: 38-Jähriger fährt 19-jährigem Fuldaer auf

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Burghaun - Mit 2,9 Promille ist am gestrigen Mittwochabend, 4. Oktober, ein 38-Jähriger einem 19-jährigen Fuldaer aufgefahren. Das berichtet die Polizei.

Der 19-Jährige war gegen 21 Uhr auf der Hersfelder Straße in Burghaun in Richtung Hünfeld unterwegs. Aufgrund der dort bestehenden Geschwindigkeitsbegrenzung von 50 km/h bremste er sein Fahrzeug ab.

Dies bemerkte der nachfolgende 38-jährige VW-Fahrer zu spät. Er fuhr auf den Pkw des jungen Mannes auf.

Es entstand ein Schaden von 800 Euro.

Bei dem VW-Fahrer stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von circa 2,9 Promille. Der Mann kam zur Blutentnahme in die Heliosklinik nach Hünfeld. Sein Führerschein wurde sichergestellt und ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet. / jos

Das könnte Sie auch interessieren