Symbolfoto: Fotolia

Raubüberfall auf Hünfelder Getränkemarkt: Täter mit Schusswaffe geflüchtet

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Hünfeld - Einen Raubüberfall hat es am heutigen Mittwochabend um 20 Uhr auf einen Getränkemarkt in der Hünfelder Josefstraße gegeben.

Ein unbekannter Mann bedrohte einen 19-jährigen Angestellten mit einer Schusswaffe und forderte Bargeld. Das teilte die Polizei in einer Pressemitteilung mit. Der Täter verstaute die Scheine in einer mitgebrachten, braunen Plastiktüte. Die Höhe des gestohlenen Bargelds ist bislang noch nicht bekannt. Anschließend flüchtete der Unbekannte zu Fuß über den Parkplatz.

Der männliche Täter wird wie folgt beschrieben: etwa 30 bis 40 Jahre alt, rund 1,80 Meter groß, kräftige Statur, schwarz gekleidet, vermummt mit einem schwarzen Tuch mit Sehschlitzen, vermutlich Vollbartträger, sprach akzentfreies Deutsch. Der Täter trug eine Schusswaffe (Pistole/Revolver) bei sich.

Hinweise zu der Tat oder dem Täter nimmt die Polizei in Hünfeld unter der Telefonnummer (06652) 96580 entgegen oder im Internet auf der Onlinewache. / sre

Das könnte Sie auch interessieren