1. Fuldaer Zeitung
  2. Hünfelder Land

Rollerfahrer flüchtet nach Auffahrunfall – Zeugen gesucht

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion Fuldaer Zeitung

Symbolfoto: Roland Weihrauch/dpa
Symbolfoto: Roland Weihrauch/dpa

Hünhan - Ein Rollerfahrer ist nach einem Auffahrunfall am Montag gegen 16 Uhr vom Unfallort in Hünhan geflüchtet. Im Einmündungsbereich Goldstraße/Wehrstraße fuhr er auf den VW Tiguan einer Eiterfelderin auf.

Die 69-jährige Eiterfelderin hielt auf der Goldstraße vor dem Einmündungsbereich der Wehrstraße an, um einem von rechts kommenden, dunklen Auto, die Vorfahrt zu gewähren, berichtet die Polizei. Der nachfolgende Rollerfahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den VW Tiguan auf. An dem VW entstand ein Sachschaden in einer Höhe von 500 Euro.

Nach einem kurzen Gespräch mit der Unfallgeschädigten entfernte sich der Rollerfahrer unerlaubt von der Unfallstelle. Die Polizei erbittet nun Hinweise zu dem flüchtigen Rollerfahrer. Der Mann war mit einem dunklen Anorak bekleidet und hatte eine blaue Arbeitstasche umhängen. Bei dem Motorroller soll es sich um einen auffälligen, metallicblauen Roller handeln. Vermutlich wurde bei diesem durch den Unfall der Scheinwerfer und das vordere Schutzblech beschädigt. Der Roller war mit einem unbekannten Versicherungskennzeichen ausgestattet.

Hinweise erbittet die Polizei in Hünfeld unter der Rufnummer (06652) 96580. / erz

Auch interessant