Foto: Stadtarchiv Hünfeld

Schätze aus dem Stadtarchiv: Hünfelds Tennisspieler erweitern das Platzangebot

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

HÜNFELD - Ein Wochenende im September 1972: Im Herbst des Olympia-Jahres hatte der Tennisclub Blau-Weiß Hünfeld in den Haselgrund zum Feiern eingeladen. Denn der Verein nahm damals offiziell seinen vierten Platz in Betrieb.

Man merkt: Auch in den Jahren, als Boris Becker und Steffi Graf – beide im Jahr 1969 geboren – kaum größer waren als die Tennisschläger, die sie später meisterlich einzusetzen verstanden, waren die Freunde des Weißen Sports in Hünfeld schon lange engagiert. So trugen sie dazu bei, dass die Tennnis-Begeisterung der späteren Jahre auf fruchtbaren Boden fiel. / zi

Das könnte Sie auch interessieren