Polizei sichert Unfallstelle
+
Bei einer Tankstelle in Eiterfeld kam es zu einem Unfall. (Symbolbild)

Bei Tankstelle

22.000 Euro Schaden nach Unfall - Auto wird durch Kollision gegen ein anderes geschleudert

Am Silvestertag 2021 ist es in Eiterfeld (Hessen) zu einem Verkehrsunfall mit circa 22.000 Euro Schaden an der dortigen Aral-Tankstelle gekommen.

Eiterfeld - Ein 83-jähriger Fahrzeugführer aus Eiterfeld (Hessen) wollte am Freitag, 31. Dezember 2021, gegen 10.40 Uhr von dem Tankstellengelände der Aral-Tankstelle auf die Marktstraße einbiegen, teilte die Polizei mit.

Dabei übersah er einen aus der Ortsmitte kommenden VW-Golf eines 46-Jährigen aus einem Eiterfelder Ortsteil. Es kam zu einem Zusammenstoß. (Lesen Sie hier: Dacia und Mercedes Schrott - 65.000 Euro Schaden bei Unfall in Gelnhausen)

Hessen: 22.000 Euro Schaden nach Unfall bei Tankstelle

Durch die Kollision wurde das Fahrzeug des 46-Jährigen herumgeschleudert und gegen einen weiteren Wagen geschleudert, der auf demselben Gelände abgestellt war. Alle drei Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt, verletzt wurde niemand. (ah)

Das könnte Sie auch interessieren