Archivfoto: Anna Ritz

Den „schönsten Bahnhof Deutschlands“ beschmiert: Sprayer von Polizei geschnappt

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Hünfeld - Die Videoüberwachung wurde ihm zum Verhängnis. Ein 28-Jähriger aus Hünfeld wurde kürzlich von der Polizei dingfest gemacht. Der Mann hatte den Bahnhof in Hünfeld beschmiert.

Wie die Polizei mitteilt, haben Ermittler einen 28-jährigen Graffitisprayer gefasst. Ihm wird vorgeworfen, im Hünfelder Bahnhof an einem Unterstand und dem Treppenaufgang am Bahnsteig 4 Schmierereien hinterlassen zu haben. Durch den Abgleich von Fahndungshinweisen konnte der 28-Jährige von Beamten der Hünfelder Polizei als Tatverdächtiger identifiziert werden. Die Tatzeit war im September vergangenen Jahres. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf rund 300 Euro. Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat gegen den Mann ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

Vor zwei Jahren war der Hünfelder Zughalt von der Allianz Pro Schiene zum „Bahnhof des Jahres“ gewählt. / sts

Lesen Sie hier mehr dazu: Hünfeld offiziell als „Bahnhof des Jahres 2014“ gekürt

  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren