1. Fuldaer Zeitung
  2. Hünfelder Land

Schwer krankes Katzenbaby gefunden

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion Fuldaer Zeitung

Fotos: Tierschutzverein Hünfeld
Fotos: Tierschutzverein Hünfeld

Hofaschenbach - Ein vier Wochen altes Katzenbaby haben Mitglieder des Tierschutzvereins Hünfeld am Freitag gefunden. Die junge Katze ist fortgeschritten an Katzenschnupfen erkrankt. Wird die Katze vermisst?

Wie der Tierschutzverein mitteilt, wurde das Katzenjunge in der Ortsmitte auf der Straße gefunden. Das Katzenbaby ist fortgeschritten an Katzenschnupfen erkrankt.

Auf dem Hof eines angrenzenden Grundstücks seien daraufhin 14 Katzen gezählt worden, schreibt Renate Beutler, Vorsitzende des Tierschutzvereins.

Tierschutzverein fordert Kastrationspflicht im Landkreis

„Man fragt sich, inwieweit Tierschützer immer wieder diese enormen Belastungen ertragen sollen, wenn sie so schwer erkrankte Tiere finden, sie behandeln und manchmal am Ende auch noch sterben sehen müssen“, so Beutler.

Von Seiten der Politiker werde weiterhin im Landkreis Fulda die Kastrationspflicht für Katzen abgelehnt. „Zumindest sollte dann kontrolliert werden, dass Katzenhalter ihre kranken Tiere versorgen“, findet die Vorsitzende.

Kennt oder vermisst jemand das Katzenjunge?

Infos auf der Webseite des Vereins oder telefonisch unter (06652) 7480437. / erz

Auch interessant