Konzentriert arbeiten Clemens (links) und Lenn. Fotos: Sabrina Mehler

Spiel, Sport und Spaß bei der Hünfelder Ferien-Aktiv-Woche

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Hünfeld - Konzentriert basteln, in der Natur umhertollen und die Region kennen lernen: Während der alljährlichen Ferien-Aktiv-Woche für Sechs- bis Zehnjährige, die die Stadt Hünfeld ausrichtet, haben die Kinder jede Menge erlebt. Das Programm war umfangreich und hatte viele Höhepunkte zu bieten.

Von unserem Redaktionsmitglied Sabrina Mehler

Konzentriert hantieren Clemens und Lenn mit den Uhu-Flaschen, kleben Pünktchen, Glitzersteinchen und kleine Muscheln auf die selbst gebastelten Bilderrahmen. Beide haben schon im vergangenen Jahr an der Ferien-Aktiv-Woche teilgenommen. „Das hat mir damals gefallen, deshalb wollte ich jetzt wieder dabei sein“, sagt Clemens begeistert, während ihm Lenn zustimmt. Was ihnen am meisten Spaß gemacht hat während der fünftägigen Veranstaltung? Das waren vor allem die Ausflüge, finden die Jungs. Einer ging in den Rhönräuberpark nach Tann, ein anderer in den Erlebnispark Steinau. Auch am Märchenquiz rund um den Hünfelder Haselsee und an der Stadtrallye durch die Haunestadt haben die Kinder mit Begeisterung teilgenommen. „Aber am schönsten wird bestimmt das Grillen“, glaubt Clemens. Das Grillfest soll der krönende Abschluss werden und findet heute Abend am Mackenzeller Drachenstein statt.

Insgesamt 29 Kinder zwischen sechs und zehn Jahren nehmen diesmal an der Ferienwoche teil, Jungs und Mädchen sind bunt gemischt. Am Donnerstagmorgen stehen basteln und spielen auf dem Programm. Rosa Schweinchen, farbenfrohe Windspiele, hübsche Freundschaftsarmbändchen und vor allem viel Glitzer verteilen sich in den Räumen des Jugendgästehauses. Kunterbunt geht es zu, die Kleinen verwirklichen ihre kreativsten Ideen.

Die Stadt Hünfeld veranstaltet jedes Jahr in den Sommerferien zwei Ferien-Aktiv-Wochen. In dieser Woche waren Kinder von sechs bis zehn Jahren eingeladen. In der kommenden Woche erleben Kinder von neun bis zwölf Jahren Spiel, Sport und viele tolle Ausflüge.

Das könnte Sie auch interessieren