Symbolfoto: Fotolia

Lkw streifen sich im Begegnungsverkehr: Unfallbeteiligter flüchtet

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Nüsttal - Zwei Lkw haben sich am heutigen Montagmorgen auf der L 3176 bei Nüsttal gestreift. Dabei wurden im Kurvenbereich bei Silges von beiden Fahrzeugen die Spiegel beschädigt. Einer der Fahrer kümmerte sich nicht darum und entfernte sich von der Unfallstelle. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten berichten sammelten beide Lkw-Fahrer nach der Kollision um etwa 5.30 Uhr ihre Spiegelteile von der Straße auf. Sie unterhielten sich kurz. Noch bevor sie sich jedoch über das weitere Verfahren geeinigt hatten, stieg einer der beiden in sein Fahrzeug und fuhr in Richtung Morles davon, ohne seine Personalien zu hinterlassen.

Der Fahrer soll mit einem grünen Silo-Sattelzug unterwegs gewesen sein. Nähere Erkenntnisse liegen nicht vor.

Wer Hinweise zu dem geflüchteten Sattelzug geben kann, wird gebeten sich bei der Polizeistation Hünfeld unter Telefon (06652) 96580 zu melden. / jos

Das könnte Sie auch interessieren