Symbolfoto: Caroline Seidel/dpa

Unbekannter verursacht Unfall mit gestohlenem Radlader

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Eiterfeld - Mit einem gestohlenen Radlader hat am Montag, 2. Oktober, ein bislang Unbekannter auf der Landesstraße 3170 zwischen Arzell und Buchenau einen Unfall verursacht.

Der Fahrer missachtete laut Polizei die Vorfahrt einer 67-jährigen VW-Fahrerin. Die Frau aus Eiterfeld war gegen 13.45 Uhr aus Richtung Arzell kommend in Richtung Buchenau unterwegs.

Als die Eiterfelderin eine Grundstückseinfahrt passierte, fuhr unvermittelt ein Radlader auf die Landesstraße. Um eine Kollision zu verhindern, steuerte die 67-Jährige nach links. Ein hinter ihr fahrender Mann, ebenfalls aus Eiterfeld, tat es ihr gleich. Dabei touchierte der 45-jährige Opel-Fahrer die Fahrerseite des VW und beschädigte einen Leitpfosten.

Der Fahrer des Radladers entfernte sich in Richtung des angrenzenden Grundstücks von der Unfallstelle. Die späteren Ermittlungen ergaben, dass das Fahrzeug kurz vor dem Unfall kurzgeschlossen und gestohlen worden war.

Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Es entstand ein Schaden von etwa 4550 Euro. / jos

Das könnte Sie auch interessieren