Nach der Kollision bei Eiterfeld-Ufhausen landeten beide Fahrzeuge im Straßengraben.
+
Nach der Kollision bei Eiterfeld-Ufhausen landeten beide Fahrzeuge im Straßengraben.

Frontal-Zusammenstoß bei Ufhausen

Vier Schwerverletzte bei Crash nahe Eiterfeld - darunter ein fünfjähriges Mädchen

Ein folgenschwerer Frontal-Zusammenstoß ereignete sich am Mittwoch gegen 16.30 Uhr am Ortsausgang des Eiterfelder Ortsteils Ufhausen: Vier Personen wurden dabei schwer verletzt.

Eiterfeld-Ufhausen - Nach Angaben der Einsatzkräfte habe ein aus Richtung Schenklengsfeld (Straße „An der langen Hecke“) kommender Pkw-Fahrer das Stoppschild an der Kreuzung zur Landesstraße 3380 Ufhausen – Mansbach missachtet. Dadurch habe sich die Kollision mit einem aus Richtung Ufhausen kommenden Fahrzeug ereignet.

Nach dem heftigen Zusammenprall landeten beide Fahrzeuge im Straßengraben. Dabei wurden vier Personen schwer verletzt: eine 36-jährige Frau, ein fünfjähriges Mädchen, eine 58-jährige Frau und ein Mann. Die Verletzten, die allesamt aus dem Wartburgkreis stammen, wurden in Krankenhäuser in Bad Hersfeld und Fulda gebracht. Zum Unfallort geflogen war auch der Rettungshubschrauber Christoph 28 mit einem Notarzt an Bord. Der Sachschaden wird auf rund 20 000 Euro geschätzt. 26 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr waren bei dem Unfall im Einsatz. (hw)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema