Ein Polizei-Blaulicht.
+
Ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Pkw ereignete sich am Samstagnachmittag auf der B62 zwischen Vacha und Dorndorf. (Symbolbild)

Auffahrunfall

Greifvogel verursacht Kollision zwischen Vacha und Dorndorf - 15.000 Euro Schaden

Ein Auffahrunfall mit vier beteiligten Pkws ereignete sich am Samstagnachmittag auf der B62 zwischen Vacha und Dorndorf. Der Grund: ein Greifvogel saß mitten auf der Fahrbahn.

Vacha - Ein Pkw musste auf der B62 zwischen Vacha und Dorndorf verkehrsbedingt anhalten, da ein Greifvogel mitten auf der Fahrbahn saß. Zwei weitere nachfolgende Pkw hielten ebenfalls an. Der Fahrzeugführer des folgenden vierten Fahrzeuges erkannte die Situation jedoch zu spät und fuhr auf den letzten haltenden Pkw auf. (Lesen Sie hier: Verkehrsunfall auf der B27 bei Eichenzell mit Fahrerflucht - Fahrerin vermutlich alkoholisiert).

Vacha: Greifvogel verursacht Kollision - Keine verletzten Personen

Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls auf den vor ihm stehenden Pkw geschoben, wie die Polizei berichtet. Personen wurden nicht verletzt. An den drei direkt beteiligten Pkws beläuft sich der Sachschaden auf circa 15.000 Euro. Nach dem Unfall flog der Greifvogel wohlauf davon. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema