Symbolfoto: Deutsches Rotes Kreuz Fulda

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss: Zwei Schwerverletzte

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Burghaun - Ein 30-jähriger Mann aus einem Burghauner Ortsteil hat am heutigen Samstag, gegen 5.40 Uhr einen Unfall auf der L 3380 verursacht. Er und ein anderer Verkehrsteilnehmer wurden schwer verletzt. Das berichtet das Polizeipräsidium Osthessen.

Der 30-jährige Autofahrer aus einem Burghauner Ortsteil war auf der L 3380 unterwegs. Er fuhr von der B 27 kommend in Richtung Burghaun-Steinbach, so die Polizei.

In einer leichten Rechtskurve auf Höhe der Kläranlage geriet er mit seinem weißen Peugeot in den Gegenverkehr und stieß dort frontal mit dem schwarzen Audi eines 24-jährigen Mannes aus dem gleichen Ortsteil zusammen.

Beide Männer wurden schwer verletzt. Der Unfallverursacher wurde unmittelbar ins Klinikum nach Fulda transportiert. Da er einräumte, getrunken zu haben und dies auch deutlich wahrnehmbar war, wurde bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein einbehalten.

Der zweite Unfallbeteiligte wurde zunächst in die Helios-Klinik gebracht. Da seine Verletzungen schwerer waren als zunächst angenommen, musste auch er ins Klinikum verlegt werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von zusammen 14.000 Euro. /erz

Das könnte Sie auch interessieren