Bei einem schweren Unfall bei Wildeck wurde ein Mann schwer verletzt (Symbolfoto).
+
Bei einem schweren Unfall bei Wildeck wurde ein Mann schwer verletzt (Symbolfoto).

Unfall in Hersfeld-Rotenburg

A4 bei Wildeck: Autofahrer (67) kracht in Lastwagen-Heck und erleidet schwere Verletzungen

Auf der A4 bei Wildeck im Kreis Hersfeld-Rotenburg hat sich am Freitag ein Unfall ereignet, bei dem ein 67 Jahre alter Mann schwere Verletzungen erlitten hat.

Wildeck - Der Autofahrer wurde infolge des Unfalls am Freitagmorgen in seinem Wagen eingeklemmt und kam mit Verletzungen am Oberkörper in ein Krankenhaus, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Demnach war der Mann gegen drei Uhr morgens auf der A4 zwischen den Ortsteilen Obersuhl und Hönebach unterwegs, als er nach rechts von der Spur abkam.

Schwerer Unfall auf der A4 bei Wildeck: Feuerwehr befreit 67-Jähriger aus Autowrack

Lesen Sie hier: Schwerer Unfall nahe Schlüchtern: 19-Jähriger mit Fußfessel muss in Klinik.

Er kollidierte mit der Leitplanke und schleuderte durch die Wucht des Aufpralls wieder auf den Fahrstreifen. Dort kollidierte der Wagen mit dem Heck des Lastwagens. Der 67-Jährige wurde dabei in seinem Auto eingeklemmt, Einsatzkräfte der Feuerwehr befreiten ihn kurze Zeit später.

Die Polizei sperrte die A4 zunächst komplett ab. Der Verkehr wurde über die Anschlussstelle Obersuhl abgeleitet. Es staute sich auf bis zu zwei Kilometern, hieß es. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauerten am Freitagmorgen weiter an. (lio)

Das könnte Sie auch interessieren