Fotos: Fuldamedia

Zwei Unfälle im Abstand von 500 Metern: Mautsäule mit Blitzer verwechselt

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Hünfeld-Rückers - Auf der Bundesstraße 27 kam es am frühen Freitagabend zu zwei Unfällen im Abstand von 500 Metern.

Der erste Unfall trug sich auf Höhe einer blauen Mautsäule zu. Eine Person nahm die Säule als Blitzer war, bremste laut Angaben vor Ort deshalb ab, sodass es zu einem Auffahrunfall kam. Vier Personen wurden leicht verletzt.

Der zweite Unfall ereignete sich am Freitagnachmittag gegen 16.30 Uhr an der Anschlussstelle Rückers-Süd, meldet die Polizei. Eine 26-jährige Frau aus dem Wartburgkreis befuhr mit ihrem VW Golf die Bundesstraße 27 von Fulda in Richtung Hünfeld und wollte an der Anschlussstelle Rückers-Süd links nach Rückers abbiegen. Dabei missachtete sie den Vorrang eines entgegenkommenden Audi Fahrers und stieß frontal mit diesem zusammen. Die 51-jährige Mitfahrerin im Fond des Audis wurde leicht verletzt und zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus eingeliefert. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt, und der Gesamtschaden wird auf 11.000 Euro geschätzt. / lea

Das könnte Sie auch interessieren