1. Fuldaer Zeitung
  2. Kinzigtal

Acis-Kettensägen-Wettbewerb: Wo die „Fichtemopeds" röhren

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion Fuldaer Zeitung

Schlüchtern - Petrus hatte am Wochenende kein Einsehen und sämtliche Schleusen geöffnet, doch die Teilnehmer am Acis-Kettensägen-Wettbewerb ließen sich den Spaß nicht verderben.

Sieben Teilnehmer zeigten ihr Können im von Edwin Hubert und Ralf Hoffmann am Acis veranstalteten Kettensägen-Wettstreit. Als erstes sollte ein Kelch aus einem Baumstamm gesägt werden. An der zweiten Station galt es, einen vier Meter hohen Stamm zielgenau zu fällen und bei der dritten Aufgabe war ein gutes Schätzvermögen von Vorteil. Hier musste ein Stamm in einer bestimmten Länge mit einem bestimmten Gewicht abgesägt werden. Nachgemessen und begutachtet wurde von der Jury, Peter Triebensky und Ralf Hoffmann, die auch die Punkte vergaben. Der Vorjahressieger, Jens Müller, musste sich am Ende mit dem vierten Platz zufrieden geben. Das Ergebnis: Den ersten Platz belegte Jochen Deuker. Platz zwei ging an Ralf Müller-Horchler und den dritten Platz belegte Sebastian Matysza. Die weiteren Platzierungen erreichten Jens Müller, Kai Gericke, Jonathan Hubert und Dieter Kimme.

Auch interessant