1. Fuldaer Zeitung
  2. Kinzigtal

Autohaus Peugeot Schlüchtern feiert Jubiläum zum 75-jährigen Bestehen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion Fuldaer Zeitung

Schlüchtern - Dirk Richter, Geschäftsführer des Autohauses Peugeot Schlüchtern, konnte mit zahlreichen Gästen das Jubiläum zum 75-jährigen Bestehen seines Betriebs feiern.

Zu den Gästen der Jubiläumsfeier gehörten unter anderem der Präsident der Handwerks-kammer Wiesbaden (HKW), Klaus Repp, Klaus Zeller von der Kreishandwerkerschaft sowie Axel Ruppert von Vorstand des Wito Schlüchtern und Altmeister Gerd Rewerk. Der Geschäftsführer erinnerte an die Anfangszeit im Jahr 1939, die nicht einfach war. Viele Automarken versuchten damals gleichzeitig, den Markt zu erobern. Das Autohaus Schlichting habe es aber geschafft. Das sei nicht zuletzt dem umfamgreichen Wissen und der großen Kompetenz der Mitarbeiter zu verdanken. Es war ein weiter Weg, gab er zu.

Richter leitet das Autohaus in der dritten Generation. Für ihn ist besonders wichtig, neue Weichen für die Zukunft zu stellen. Das funktioniere nur mit einem perfekt eingespielten Team, dem heute 28 Mitarbeiter angehören. Gleichzeitig ist das Autohaus Ausbildungsbetrieb. Richter dankte allen Mitarbeitern für ihre Unterstützung, um auch künftig beste Ergebnisse zu erzielen.

Die handwerkliche Begabung junger Menschen beeindrucke ihn sehr, betonte Klaus Repp, Präsident der HKW. Auch er denke beim Autohaus Schlichting an die schwierigen Anfänge. Damals sei das Autohaus gravierend anders gewesen, als heute. Aber 75 Jahre in drei Generationen zeugten von einer guten Arbeit.

Als Familienbetrieb würden Rolf, Dirk und Kai Richter die Tradition leben. Voraussetzung sei aber auch, dass das gesamte Team in Verwaltung und Werkstatt gut zusammenarbeiten. Der Kunde brauche absolutes Vertrauen in seine Werkstatt, nur so bliebe er dieser auch treu. Wenn alles funktioniere, könnten auch Krisen überwunden werden, erklärte Repp weiter. Als Anerkennung überreichte der Präsident eine Ehrenurkunde der HKW.

Axel Ruppert gratulierte im Namen des Wito. 75 Jahre Unternehmenstradition könne er aus eigener Erfahrung nachfühlen. In dieser Zeit überwinde man Höhen und Tiefen. Erfolg ohne ein funktionierendes Team sei nicht möglich, so Ruppert weiter. Handel und Handwerk seien für Schlüchtern unabkömmlich und das Autohaus Schlichting ein gutes Beispiel dafür. Auch Ruppert überreichte dem Geschäftsführer des Betriebs eine Urkunde. Weitere Grußworte und Urkunden überbrachte Hans-Jürgen Vey, Obermeister der Kfz-Innung für den Main-Kinzig-Kreis.

Auch interessant