Die blaue Sirene eines Polizeiwagens.
+
Ein Autofahrer fiel in Bad Orb wegen seiner unsicheren Fahrweise auf. Bei einer Kontrolle stellte die Polizei dann fest, dass er 3,07 Promille hatte.

Von Polizei in Bad Orb angehalten

Über drei Promille intus: Autofahrer wegen unsicherer Fahrweise aufgefallen

Einen Autofahrer, der über 3 Promille Alkohol intus hatte, hat die Bad Orber Polizei am Donnerstagabend in der Bahnhofstraße aus dem Verkehr gezogen.

Bad Orb - Der 49-Jährige, der in Bad Orb wohnt, war gegen 20.20 Uhr am Donnerstag am Steuer eines Opel unterwegs und fiel anderen Verkehrsteilnehmern durch seine unsichere Fahrweise auf, gab das Polizeipräsidium Osthessen in einer Pressemitteilung bekannt. Die Verkehrsteilnehmer wiederum riefen die Polizei an.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest bei dem Mann aus Bad Orb ergab einen Wert von 3,07 Promille. Sollte sich der vorläufige Wert nach einer medizinischen Blutuntersuchung bestätigen, werde der Bad Orber erhebliche Schwierigkeiten haben, wieder einen Führerschein zu bekommen, teilte die Polizei in Offenbach außerdem mit. (sec)

Das könnte Sie auch interessieren