Kreisbeigeordneter und Schuldezernent Winfried Ottmann (rechts) überreichte dem Rechentalent Joshua Schreiber einen Buchgutschein. Links im Bild: Rander Hoffmann, Fachlehrer für Mathematik.
+
Kreisbeigeordneter und Schuldezernent Winfried Ottmann (rechts) überreichte dem Rechentalent Joshua Schreiber einen Buchgutschein. Links im Bild: Rander Hoffmann, Fachlehrer für Mathematik.

Ottmann beglückwünscht Rechentalent

Schüler der Kreisrealschule Bad Orb bei hessischem Mathewettbewerb unter den ersten sechs 

In Mathe ist der 14-jährige Joshua Schreiber aus Jossgrund-Burgjoß spitze. Der Schüler der Kreisrealschule Bad Orb hat mit überragendem Erfolg am 52. Mathematikwettbewerb des Landes Hessen für die achten Klassen teilgenommen. 

Bad Orb - Schreiber holte in der Aufgabengruppe für Realschulen den vierten Platz. 50.000 Schüler hatten sich hessenweit am Wettbewerb beteiligt. „Joshua Schreiber hat mit seinen tollen Leistungen im Mathewettbewerb nicht nur bewiesen, dass er ein kluger Kopf ist, sondern er ist auch ein schönes Beispiel dafür, dass das Fach Mathematik an der Kreisrealschule in Bad Orb einen hohen Stellenwert genießt“, erklärte Kreisbeigeordneter und Schuldezernent Winfried Ottmann.

Denn die Kreisrealschule hat mit ihren Schülern in den vergangenen Jahren regelmäßig Erfolge bei dem hessenweiten Wettstreit erzielen können. Als Anerkennung für diese Leistung dafür überreichte Winfried Ottmann einen Scheck an den Förderverein der Schule und einen Buchgutschein an den talentierten Rechner. 

Winfried Ottmann nutzte die Gelegenheit, um mit den jungen Leuten Joshuas Klasse über schulrelevante Themen zu sprechen: Internet und Homeoffice. Er erläuterte, dass der Main-Kinzig-Kreis zwar alle seine Schulstandorte an das schnelle Glasfasernetz angeschlossen habe, jedoch noch nicht in allen Klassenräumen eine W-Lan-Verbindung vorhanden sei - zumindest noch nicht. Ein weiteres Thema betraf die Ausstattung der Schulen mit mobilen Endgeräten, die beim Homeschooling zum Einsatz kommen. (akh)

Das könnte Sie auch interessieren