Der Bund fördert den Umbau der Spessart-Therme mit 1,2 Millionen Euro.
+
Der Bund fördert den Umbau der Spessart-Therme mit 1,2 Millionen Euro.

Bürgermeister freut sich

1,2 Millionen Euro für die Spessart-Therme: Bund fördert Umbau in der Kurstadt Bad Soden-Salmünster

Gute Nachrichten für Freunde der Spessart-Therme in der Kurstadt Bad Soden-Salmünster: Insgesamt 1,2 Millionen Euro stellt der Bund für die Sanierung und den Umbau der Therme zur Verfügung. Darüber informierte der Bürgermeister der Kurgemeinde, Dominik Brasch, am Mittwoch.

Bad Soden-Salmünster - Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages in Berlin hatte am Mittwochnachmittag die Mittelvergabe aus dem Programm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur‘ des Bundesinnenministeriums“ beschlossen.

Bad Soden-Salmünster: Bund fördert Umbau der Spessart-Therme - 1,2 Millionen Euro Fördermittel

Nachdem die Stadtverordnetenversammlung Bad Soden-Salmünsters im vergangenen Herbst für die Teilnahme am Förderprogramm gestimmt hatte, ging es nun sehr schnell. Der Investitionsbedarf am Standort der Spessart-Therme sei enorm, teilte Bürgermeister Dominik Brasch (parteilos) in einer Pressenotiz mit. Es sei daher allen Beteiligten klar gewesen, dass die Kurstadt Förderungen aus Bund, Land und Kreis brauche, um die Sanierungs- und Umbaumaßnahmen an der Spessart-Therme zu realisieren. (Lesen Sie hier: Neues Corona-Testzentrum vom Deutschen Roten Kreuz in Schlüchtern - Nachfrage nach Schnelltests nimmt zu).

Dominik Brasch: 1,2 Millionen Euro für Spessart-Therme sind große Erleichterung

„Die heutige Nachricht aus Berlin ist daher ein wichtiger, wenn auch noch nicht ausreichender Schritt für die Realisierung des Gesamtprojektes. Auch wenn eine höhere Fördersumme angestrebt wurde, so sind die 1,2 Millionen Euro für unsere Kurstadt eine große Erleichterung.“ Als Stadt habe man nun eine bessere Planungssicherheit und könne darauf aufbauend in Ruhe die nächsten Schritte angehen. Die Gespräche mit den Bäderplanern und der Kurverwaltung liefen derzeit auf Hochtouren, so der Bürgermeister. Damit solle das Umbauvorhaben Spessart-Therme bestmöglich vorbereitet werden und die städtischen Gremien eine breite Entscheidungsgrundlage erhalten. (sko)

Das könnte Sie auch interessieren