Foto: Stadt

Bergwinkelbad Schlüchtern bis zum 19. April zu – Stadtverwaltung nur eingeschränkt erreichbar

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Schlüchtern - Das Bergwinkelbad Schlüchtern bleibt ab Sonntag (15. März) bis voraussichtlich zum 19. April geschlossen. Das teilte die Stadt Schlüchtern am Samstagnachmittag mit. Sie verwies zudem darauf, dass die Stadtverwaltung aktuell nur eingeschränkt erreichbar ist.

„Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, hinsichtlich der steigenden Fallzahlen der COVID-19-Infizierten (Coronavirus) ist es erforderlich, die Ausbreitung so weit wie möglich einzuschränken“, schrieb die Stadt am Samstag in einer Pressemitteilung.

Dort hieß es weiter: „Zur Ihrem und zum Schutz aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie zur Aufrechterhaltung des Dienstbetriebs der Stadtverwaltung werden Serviceleistungen ab Montag, 16. März, eingeschränkt beziehungsweise verlagert.“

Die Mitarbeiter der Stadtverwaltung sollen demnach zu den gewohnten Öffnungszeiten telefonisch und per E-Mail zur Verfügung stehen. In allen Fachbereichen bestehen zentrale Info-Telefone:

- Bürger-Service: (06661) 850 - Fachbereich Kindertagesstätten, Freizeit, Vereine: (06661) 85118 oder 85360 - Fachbereich Kultur und Tourismus: (06661) 85361 oder 85359 - Fachbereich Verwaltungs- und Personalsteuerung: (06661) 85105 oder 85117 - Fachbereich Finanzverwaltung (Finanzen, Steuerwesen und Liegenschaften): (06661) 85207 oder 85217 - Fachbereich Bauverwaltung: (06661) 85305 oder 85306 - Fachbereich Ordnungsverwaltung (Einwohnermeldeamt, Standesamt): (06661) 85354 oder 85123 - Fachbereich Ordnungsverwaltung (Stadtpolizei, Gewerbeamt, Friedhofswesen, Feuerwehr): (06661) 85100 oder 85106

In dringenden Fällen können laut der Stadt Schlüchtern Termine nach telefonischer Absprache vereinbart werden. „Über die Dringlichkeit entscheiden die betroffenen Sachbearbeiter“, heißt es abschließend. „Bitte sehen Sie von verschiebbaren oder vermeidbaren Anfragen ab.“ / sar

  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren