Eine Neuheit von Knaus Tabbert
+
Knaus Tabbert hat in Düsseldorf Neuheiten vorgestellt.

Knaus Tabbert stellt Neuheiten vor

Camping-Urlaub: Kein Dämpfer durch Corona

Die Firma Knaus Tabbert hat in Düsseldorf ihre neue Produktpalette vorgestellt. Die Corona-Krise verpasst dem Geschäft keinen Dämpfer.

Sinntal/Düsseldorf - Die Corona-Krise hat Knaus Tabbert, dem Hersteller von Reise- und Freizeitmobilen, keinen Dämpfer verpasst, im Gegenteil: Die Campingbranche boomt. Allein im Juni lagen die Zulassungen um fast 100 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Und auch allgemein zieht der Tourismus trotz Corona wieder an

Die Firma aus dem bayrischen Jandelsbrunn, die in Sinntal-Mottgers rund 400 Mitarbeiter beschäftigt, stellte am Dienstag in Düsseldorf ihre neue Produktpalette an Caravans, Wohnmobilen und Kastenwagen vor. Ein Trend ist der Wechsel zur sogenannten Frametechnologie, die neue Grundrisse und Freiheiten bei der Gestaltung der Innenräume erlaubt. (ag)

Lesen Sie hier: Knaus Tabbert produziert wieder Und: Reisen mit Wohnmobil: Parken, Übernachten, Führerschein, Tempolimits - alle Infos

Das könnte Sie auch interessieren