1. Fuldaer Zeitung
  2. Kinzigtal

Einbrecher schließen Opfer ein

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion Fuldaer Zeitung

Bad Soden-Salmünster - Bei einem Einbruch haben Diebe den Bewohner eines Hauses an der Romsthaler Hirtenstraße in seinem Schlafzimmer eingeschlossen. Sie stahlen Bargeld und sind flüchtig.

Wie die Polizei mitteilt, war der Mann am frühen Dienstagabend aus dem Schlaf gerissen worden. Er hörte, wie die Tür seines Schlafzimmers geschlossen und der Schlüssel von außen umgedreht wurde. Zuvor hatten wohl drei Männer die Terrassentür des Gebäudes geknackt und sich dann – unbemerkt vom ruhenden Bewohner

– in dem Domizil umgesehen. Hierbei fiel den Einbrechern etwas Bargeld in die Hände.

Nachdem das diebische Trio die Schlafzimmertür verriegelt hatte, machte es sich sofort auf und davon. Der Eingeschlossene tat das einzig Richtige – er öffnete das Fenster und rief laut die Nachbarschaft zusammen. Hierbei sah er noch die drei Halunken in Richtung Mühlbachstraße davon rennen. Wer etwas zu dem Einbruch oder den flüchtigen Langfingern sagen kann, wählt bitte die Nummer der Kripo in Gelnhausen (06051 827-0).

Auch interessant